Gefüllter Kräuter-Brie

  50g Pistazienkerne
  1 Kerbel
  1 Dill
  200g Doppelrahm-Frischkäse
  150ml Creme fraiche
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  0.25 Torten-Brie
 
Nach Einer Rubrik Von:  Anne-Marie Wildeisen Umgew. von Rene Gagnau



Zubereitung:
Pistazien und Kräuter fein hacken.

Den Doppelrahm-Frischkäse wenn nötig entrinden. Mit der Creme
fraiche, wenig Salz, jedoch reichlich frisch gemahlenem Pfeffer sowie
den Pistazien und Kräutern gut mischen. Etwa 20 Minuten kalt stellen.

Den Brie wie eine Torte in der Mitte waagrecht durchschneiden. Den
unteren Teil mit der Frischkäsemasse bestreichen und mit der oberen
Briehälfte decken. Kühl stellen.

Etwa 1 Stunde vor dem Servieren den gefüllten Brie aus dem
Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit sich
sein Aroma gut entfalten kann.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Raclette Roter Teufel
1. Die Linsen in reichlich Wasser 10 bis 15 Minuten kochen, gegen Ende der Kochzeit salzen und 1 EL Kochwasser für die S ...
Raclette Tricolore
Petersilie, Basilikum und Schalotte mit Salz und Pfeffer mischen. Die Tomaten in je 4 Scheiben schneiden. Die Häflte dav ...
Raclette-Käse, eine Kurzgeschichte
Es geht schnell, kostet wenig und ist urgemütlich: Raclette, das typische Schweizer Käsegericht, kann aber noch mehr. Wi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe