Gefüllter Schweinerücken

  1kg Schweinerücken ohne Knochen
  1tb Senf, mittelscharf
   Salz
   Weisser Pfeffer
  300g Schweinefilet
  5tb Kräuter; frisch gehackt
  1tb Paprikawürfel feinst gehackt
  100g Räucherspeck in dünne Scheiben
  1tb Öl
  400ml Kalbsfond
  4tb Sahne
   Paprikapulver
  600g Cocktailtomaten
  2tb Butter
 
REF:  Nach: HÖRZU Gepostet: Peter Mackert 06.01.199



Zubereitung:
Den Schweinerücken von der Längsseite so aufschneiden, dass er noch
zusammenhängt. Aufgeklappt auf die Arbeitsfläche legen, die
Innenseite dünn mit Senf bestreichen, ein wenig salzen und pfeffern.
Das Schweinefilet mit drei Fünfteln der gehackten Kräutern und den
Paprikawürfelchen ringsum bestreuen, festdrücken.

Von den Speckscheiben Schwarte und Knorpel abschneiden und das Filet
damit umwickeln. Das Filet auf den aufgeschnittenen Rücken legen,
Rücken zusammenklappen und mit Baumwollfaden zur Rolle binden.

Backofen auf 220 Grad vorheizen. Im grossen Bräter das Öl erhitzen,
Fleischrolle darin rundherum anbraten, Bräter in den Ofen (untere
Einschubleiste) schieben, nach gut zehn Minuten die Temperatur auf 180
Grad raduzieren und das Fleisch in etwa zwei Stunden garen - dabei ab
und zu mit erwärmten Kalbsfond begiessen und Braten wenden.

Den fertigen Braten in Alufolie wickeln und im abgeschaltetem Ofen
warmstellen. Bratenjus und die Sahne in einen kleinen Topf giessen und
einkochen lassen, mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz abschmecken.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die vorher gewaschenen und
abgetrockneten Tomaten darin unter ständigem Schütteln braten, zum
Schluss die übrigen Kräuter zugeben und ein wenig salzen.

Den Braten in Scheiben schneiden und auf einer grossen Platte mit den
Tomaten anrichten.

Die Sauce getrennt dazu reichen.

Als Getränk: Rotwein, z.B. Dornfelder oder Spätburgunder



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinerücken mit Curryäpfeln und Sauerkraut-Kartoff ...
62 1/2 ml Sahne 62 1/2 ml Gemüsebrühe Melisse Jodsalz ...
Schweinerücken mit Hagebuttensauce
Schweinerücken in ein Gefäss geben und mit Salz und Pfeffer und Paprika würzen. Rotwein, Zitronensaft, geviertelte Zwieb ...
Schweinerücken mit Hagebuttensauce
Schweinerücken in ein Gefäss geben und mit Salz und Pfeffer und Paprika würzen. Rotwein, Zitronensaft, geviertelte Zwieb ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe