Gefülltes Schweinsfilet mit Limonenbutter

  1 Grosses Schweinsfilet ca. 600 g schwer
  1tb Bratbutter
  4 Grosse Scheibe Parmaschinken dünn geschnitten
  4 Salbeiblätter
 
LIMONENBUTTER: 75g Weiche Butter
  1 Limone; Schale
  8 Salbeiblätter; +/-
  2 Limonen; +/-; Saft
  1tb Paniermehl; gehäuft
  0.25 geh. TL Zitronenpfeffer
   Salz
 
REF:  Annemarie Wildeisens TV Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Butter rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Die Limonenschale
fein dazureiben. Die Salbeiblätter hacken.
Limonensaft, Salbei und Paniermehl unter die Butter rühren und mit
Zitronenpfeffer sowie Salz würzen.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Das Schweinsfilet in der heissen Bratbutter auf mittlerem Feuer rundum
drei bis vier Minuten anbraten. Leicht abkühlen lassen. Auf der
Längsseite waagrecht eine tiefe Tasche einschneiden und mit
Limonenbutter ausstreichen. Das Filet mit Parmaschinken umwickeln,
deren Enden mit je 1 Salbeiblatt belegen und mit Zahnstocher fixieren.

Das Filet in der heissen Bratbutter noch einmal zwei Minuten braten.
Auf eine Platte legen und im 160 Grad heissen Ofen auf der
zweituntersten Rille fünfzehn bis zwanzig Minuten nachgaren lassen,
dabei 2- bis 3mal mit der auslaufenden Limonenbutter beträufeln.
Herausnehmen, mit Folie decken und zehn Minuten ruhen lassen.

Das Filet in etwa zwei cm dicke Tranchen schneiden, auf vorgewärmten
Tellern anrichten und mit der auslaufenden Limonenbutter beträufeln.
Sofort servieren.

Für den Kleinhaushalt: Anstelle eines Schweinsfilets Medaillons
verwenden. Diese werden nicht im Ofen, sondern in der Pfanne
zubereitet: Je nach Dicke drei bis vier Minuten braten und im 80 Grad
heissen Ofen etwa zwanzig Minuten nachgaren lassen. Vor dem Servieren
die Limonenbutter in der Bratpfanne aufschäumen lassen, je nach Menge
2-4 Esslöffel Rahm beifügen und die Buttersauce über die Medaillons
träufeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Carpaccio auf Tapenade-Toast
1. Rinderfilet fest in Klarsichtfolie einrollen. Nochmals in Alufolie drehen und für 4 - 5 Std. in das Gefrierfach legen ...
Carpaccio in Russischer Sauce
Im Mixer Eigelb, Senf und Öl gut mischen bis eine schöne Mayonnaise entstanden ist. Zitronensaft, Oliven, Sardellenpaste ...
Carpaccio in russischer Sauce
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt Bearbeitet von Lothar Schäfer Im Mixer Eigelb, Senf und Öl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe