Gegrillter Stör mit Entre-Deux-Mers-Sauce*

  4 Scheib. Stör a 180 g*
  200g Butter
  5 Schalotten bevorzugt graue
  3 Thymianzweige
  3 Lorbeerblätter
  2 Zitronen: Saft
  250ml Erdnussöl
  350ml Weißwein (Entre-deux-mers)
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
*Darnes d'esturgeon grillees a l'entre-deux-mers Das Öl und den
Zitronensaft in einer tiefen Platte mischen. Den Thymian, den Lorbeer
und den Fisch zugeben. Salzen und pfeffern, 10 Minuten marinieren
lassen, dann die Scheiben wenden und weitere 10 Minuten marinieren.

Die Schalotten schälen und fein hacken, dann in einem kleinen Topf mit
1/4 der Butter anschwitzen. Den Weißwein zugießen und auf 1/4 der
ursprünglichen Flüssigkeitsmenge einkochen lassen. Den Rest der Butter
in Flöckchen einschwenken.

Die Störscheiben auf dem Grill oder unter dem Backofengrill etwa 20
Minuten grillen, dabei in der Mitte der Garzeit einmal wenden.

Den Stör sofort mit der Sauce servieren.

Tipp: Zum Stör im Dampf gegartes Gemüse wie z.B. Zuckererbsen, kleine
Kartoffeln oder Möhrenstifte servieren.

Anmerkung Petra: *wir haben 2 ganze Filets (insgesamt 500 g Fisch)
verwendet, hierbei reduzierte sich die Grillzeit auf etwa 15 Minuten.

Stör ("der Fisch ohne Gräte") hat sehr kollagenreiches Fleisch, was
erlaubt, ihn bei großer Hitze zu bräunen, ohne dass er austrocknet, er
zeichnet sich durch wohlschmeckendes festes, aber dennoch saftiges
Fleisch aus.
:Notizen (*) : Quelle: Cuisine et vins de France juillet-aout 1999
: : Erfasst 14.09.99 von Petra Holzapfel
:Notizen (**) : Gepostet von: Petra Holzapfel
: : Email: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griechische Hähnchenschenkel
Kartoffeln in Scheiben schneiden, Zwiebeln vierteln. Kartoffeln und Zwiebeln in der Marinade aus Zitronensaft, Öl und Ge ...
Griechische Kartoffelcreme
Kartoffeln mit Wasser und Salz ankochen, etwa 20 Minuten fortkochen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Zwi ...
Griechische Moussaka
Füllung : Pfanne mit Öl oder Butter bestreichen, gehacktes Rindfleisch portionsweise anbraten. Die Zwiebelringe, die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe