Gemüsepizza

 
PIZZATEIG: 1pk Hefe
  1 Msp. Salz
  4tb Olivenöl
  1 Dose/n Tomaten, 850 g
   Salz, Pfeffer
  2tb Olivenöl
   Emmentaler-, Edamer- oder Gouda-Käse zum
   berbacken
   Thymian, Rosmarin, getrocknet
 
GEMÜSESORTEN:  Fenchelknolle, fein gehobelt, das Grün
   Paprikaschoten, geschält, in Würfeln
   Chilischoten, klitzeklein
   Brokkoli, in Röschen geteilt
 
ERFASST AM 29.01.01 VON:  Petra Hildebrandt DAS kocht! mit Rainer Sass



Zubereitung:
Die beiden zuletzt genannten Gemüse müssen in kochendem Wasser
vorgegart werden - da längere Garzeit.

Zubereitung Teig: Hefe und Zucker mischen und flüssig werden lassen.
Mehl in eine Schüssel geben, Salz und Hefe dazu und nach und nach
Wasser und Olivenöl beigeben. Der Teig ist fertig, wenn er sich leicht
vom Schüsselrand löst. Teig zu einer runden Kugel formen, in eine
handwarme Schüssel geben und bedeckt 45 Minuten gehen lassen. Dann
nochmals richtig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche
verarbeiten.

Zubereitung Sugo: Dosentomaten mit Saft in einen Topf geben - grobe
Strünke entfernen. Tomaten mit einem Löffel würfeln, dann mit
Tomatenmark, Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl 20 Minuten
durchköcheln lassen - und ausgekühlt weiterverarbeiten.

Zubereitung Pizza: Ausgerollten Teig mit Tomatensugo einstreichen,
getrockneten Thymian und Rosmarin darauf streuen. Die gemischten
Gemüsesorten mit klein gewürfeltem Mozzarella darauf verteilen, dann
mit Tunfisch belegen und mit Käse bestreuen - leicht salzen und ab in
den Backofen bei 250 Grad 15 bis 17 Minuten.

Tipp: Die Pizza soll saftig, allerdings nicht "überbelegt" sein.
Der Boden muss knusprig braun sein. Achtung! Die Garzeiten sind bei
jedem Backofen unterschiedlich - also die Pizza ständig kontrollieren.
Die angegebene Backzeit kann nur eine Richtlinie sein.
Wenn die Pizza fertig ist, brodelt sie gleichmässig an der Oberfläche.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Charlotte Royal mit Himbeersauce
Für den Biskuit 30 g Zucker, Vanillezucker und Eidotter so lange schlagen, bis eine dickflüssige Creme entsteht. Eiklar ...
Charlotte Royale mit Champagner-Mousse
1. Für den Biskuit Eigelb und 50 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig-weiss schlagen. Das Mehl auf die Mass ...
Charlotte
Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Ananassaft, Zitronensaft und die nach Anweis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe