Geräuchertes Forellenfilet auf Rührei und Toast

  4 Scheib. Mehrkorn- oder Vollkorntoast
  30g Butter
  6 Eier
  1tb Mineralwasser
   Salz, Pfeffer
  400g geräucherte Forellenfilets
   frische Kräuter Kaffee oder Tee,
   "Räucherfisch", SWR 12.12.2002;
   Koch/Köchin: Silke Bauer
   Erfasst von Christina Phil



Zubereitung:
Die Toastbrotscheiben frisch toasten und etwas mit Butter bestreichen.
Die Eier mit dem Mineralwasser verquirlen und mit Salz und Pfeffer
würzen, eventuell noch 1 El kleingehackte Kräuter zur Eiermasse
geben. In etwas ausgelassener Butter die Rühreier zubereiten. Die
Rühreier auf den Toastbrotscheiben verteilen und die halbierten
Forellenfilets auf das Rührei legen. Mit Kräutern dekorieren und
heiss servieren.

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/alles-frisch/2002/12/12
/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinat-Pasteten
Die Spinatblätter von Stielen befreien, gründlich abspülen und grob zerhacken. Abtropfen lassen und beiseite stellen. I ...
Spinatpfannkuchen
Aus Mehl, Salz, Eiern und Milch einen glatten Teig rühren, flüssige Butter zugeben. Der Teig darf nicht zu dick sein, an ...
Spinat-Pinien-Torte
Strudelteig: Vollkornmehl in eine Rührschüssel schütten, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Salz, Wasser, Öl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe