Gerollter Lammgigot-Braten

  800g Gerollter Lammgigot
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  4tb Olivenöl
  500g Zwiebeln
  800g Kartoffeln
  4 Frische Rosmarinzweige
 
REF:  D'Chuchi 02/1992 Vermittelt von R.G



Zubereitung:
Den Lammgigotbraten mit Salz und Pfeffer einreiben und im heissen Öl
rundum während ca. fünf Minuten anbraten.

Inzwischen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln
schälen und in Scheiben schneiden.

Einen grossen Bräter oder eine Gratinform mit etwas Olivenöl
ausgiessen. Den Boden mit Zwiebelringen belegen. Dann abwechselnd
Kartoffeln und Zwiebeln einschichten. Jede Lage mit Salz, Pfeffer sowie
einigen Rosmarinnadeln würzen.

Den Braten auf das Gemüse setzen und ebenfalls mit etwas Rosmarin
belegen.

Den Lammrollbraten im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten
Rille während ca. vierzig Minuten braten. Die Kartoffeln hin und
wieder mit etwas Bratenjus, den man durch leichtes Ankippen des
Bräters entnimmt, beträufeln.

Zum Servieren den Braten tranchieren und auf die Kartoffeln legen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quibe (Fleischbällchen)
Weizenschrot mit kochendem Wasser übergiessen, quellen lassen (mindestens 1/2 Stunde). Wasser ablaufen lassen und gut au ...
Quiche lorraine
Den Teig auswellen und in eine gefettete Springform legen. Den Speck darauf verteilen. (Nach Belieben kann der Speck kur ...
Quiche Lorraine
(*) Für eine Quicheform von ca. 28 cm Durchmesser Die Quiche Lorraine ist eine der klassischsten Quiches und ist auch u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe