Geschmortes Rinderherz

  600g Rinderherz
  2tb Weissmehl
  2tb Sonnenblumenöl
  1bn Suppengrün
  1 Zwiebel
  1ts Tomatenmark
  1ts Thymian
  1 Lorbeerblatt
   Pfeffer
   Salz
  75ml Rotwein



Zubereitung:
Das Herz säubern, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl
bestäuben und im heissen Öl anbraten. Das Suppengrün putzen,
waschen und zerkleinern, die Zwiebel kleinschneiden und beides
mit anbraten.

Das Tomatenmark dazugeben, mit Thymian, Lorbeerblatt, Pfeffer
und Salz würzen und mit Wasser auffüllen. 1/2 Stunde langsam
schmoren lassen.

Dann den Rotwein dazugiessen und nochmals etwa 1 Stunde schmoren
lassen.

* Quelle: -Überliefert -Erfasst: Arthur Heinzmann

Erfasser: Arthur

Datum: 31.03.1996

Stichworte: Fleisch, Rind, Innereien, Herz, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Béchamel Sauce für Lassagne
Die Butter bei mässiger Hitze in einem schweren Topf zerlassen und das Mehl unter Rühren hineinsieben. Den Topf vom Feue ...
Bechamelkartoffeln mit Fenchel
Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel putzen, vierteln und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenche ...
Bechamel-Kartoffeln mit Majoran
Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser 20-25 Minuten kochen. Abgiessen, die Schale abziehen und die Kartoffe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe