Asiatischer Sauerbraten

   Für den Braten
  1kg Rindfleisch
  2 Zwiebeln
  2 Frühlingszwiebeln
  2tb Ingwer, sauer eingelegt
  4tb Bambussprossen
  2ts Sesamöl, dunkles
  1tb Sojasauce, dunkle
  1tb Mirin (ersatzweise Sherry)
  2ts Speisestärke
   Erdnussöl zum Braten Für die Marinade
  0.25l Wasser
  0.125l Reisessig
  1ts Sojasauce, dunkle
  2tb Ingwer, sauer eingelegt
  2tb Bambussprossen
  2 Zweige Koriander



Zubereitung:
Die Zutaten für die Marinade mischen. Das Rindfleisch waschen und mit
Küchenkrepp abtupfen. Die Marinade abschmecken. Wenn sie zu sauer sein
sollte, noch etwas Wasser hinzufügen. Ist sie nicht sauer genug, noch
etwas Reisessig zugeben. Das Fleisch in die Marinade geben und im
Kühlschrank mindestens 3 Tage durchziehen lassen.

Nach 3 Tagen das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenkrepp
trockentupfen. Die Reisessigbrühe durch ein Sieb geben und auffangen.
Die gepellten Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. von den geputzen
Frühlingszwiebeln nur die weissen und hellgrünen Teile verwenden und
diese in Scheiben schneiden. Den Ingwer in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Zwiebelwürfel und
Frühlingswürfelscheiben darin anschmoren und den Braten ringsherum
schnell anbraten. mit der Reisessigbrühe ablöschen und die restlichen
Zutaten - bis auf die Speisestärke - hinzugeben. Den Sauerbraten nun
bei 170°C etwa 2 Stunden im Backofen schmoren und nach etwa 1 Stunde
die verbrauchte Flüssigkeit mit etwa 1/2 Liter Wasser auffüllen.

Danach den Sauerbraten aus dem Sud nehmen und warm stellen. Den Sud
aufkochen, die Speisestärke mit 1/2 Tasse Wasser verrühren und damit
die Sauce binden. Abschmecken eventuell noch mal mit Sojasauce, Mirin
und Reisessig.

Dazu passen fritierte oder gekochte Glasnudeln.

*Quelle:
Aufgeschnappt, ausprobiert und aufgeschrieben von Hein Rühle in 9/98



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllter Kalbsbraten (mit Käse und Rohschinken)
Braten vorbereiten und anbraten, Kalbsbraten (z.B. Laffe oder Schulter) , quer eingeschnitten, Salz, Paprika, edelsüss, ...
Gefüllter Kalbsrücken mit Kräuternocken
Für den Teig die flüssige Butter mit dem Ei aufschlagen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. 200 g Brotbrösel und 1 EL ...
Gefüllter Kalbsschlegel.
Nachdem man das Schlussbein aus dem Schlegel gelöst hat, wird es gewaschen, je nach der Grösse der Sturzgläser (am beste ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe