Auberginen - in thailändischem Curry

  3tb Currypaste, grün oder gelb +/-
   (Erdnuss)Öl
  1cn Kokosnussmilch
  6 Auberginen, weiss o. violett
   in Viertel geschnitten
  4 Gelbe Auberginen in Viertel geschnitten
  2 Grüne Auberginen in Viertel geschnitten
  300g Erbs-Auberginen
   Sojasauce
   Fischsauce
   Palmzucker; oder Rohzucker
   Limesaft
  8 Kaffirlimeblätter; +/-
  2 Chili, grün oder gelb in feine Streifen
   Thailändischer Basilikum
 
REF:  Karin Messerli, in Annabelle; 1999-10-0
   Seite 142; Nummer 19 Vermittelt von R.Gagna



Zubereitung:
Currypaste in Öl andünsten, bis sie riecht. Mit Kokosnussmilch
ablöschen, aufkochen. Auberginen beifügen, abschmecken. Curry bei
kleiner Hitze köcheln, bis das Gemüse knapp weich ist. Nach Bedarf
etwas Hühnerbouillon nachgiessen.

Kaffirlimeblätter in feine Streifen schneiden, Chili und Basilikum
darüber streuen. Sofort servieren. Dazu passt Reis.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalte Lauchsuppe
500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe 1/2 ts Salz 1/2 l Milch 200 ml Sahne 2 tb Schnittlauch, fein gehackt MMMMM- ...
Kalte Lauchsuppe mit Joghurt
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den weissen Teil des Lauchs in Rädchen schneiden. Bouillon (1) aufkochen. Das Gemüse ...
Kalte litauische Suppe (Chlodnik litewski)
Eine kalte, nicht gekochte Suppe - vitaminreich, angenehm säuerlich und erfrischend. Es gibt mehrere Arten von Chlodnik, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe