Auberginencurry

  800g Auberginen
  1lg Zwiebel
  2 Knoblauchzehen
  4 cm Ingwerwurzel
  400g Tomaten
  4tb Butterschmalz
  150g Erbsen
  1ts Garam Masala
  1tb Currypulver
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Die Auberginen putzen, waschen und in 1 cm grosse Würfel schneiden.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Die Tomaten
überbrühen, häuten, entkernen und grob zerschneiden.

In einer breiten Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die
Auberginenwürfel darin anbraten. Zwiebel, Knobluach und Ingwer
dazugeben und alles 5 Minuten dünsten.

Die Tomaten und die Erbsen unter die Auberginen mischen. Das Gemüse
mit Garam Masala, Curry, salz und Pfeffer würzen. Ds Auberginencurry
zugedeckt bei milder Hitze ca. 15-20 Minuten schmoren.

TIPP: Mit Mandel-Kardamom-Reis wird daraus ein vegetarisches
Hauptgericht. Als Beilage zu Fleisch reicht das Curry für 6-8
Portionen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zarte Gemüselasagne mit Spargeln und frischen Kräutern
Aus den Lasagneblätter-Zutaten ein Teig zubereiten, zu Lasagneblätter verarbeiten, Lasagneblätter "al dente" in Salzwass ...
Zarte Rindfleischröllchen mit asiatischem Gemüsesugo
Die Fleischscheiben kalt abbrausen, trocken tupfen und leicht klopfen. Mit Sojasauce marinieren und das Fleisch zu Röllc ...
Zarte Scholle mit Spinat, Oliven und Tomaten
In einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur in etwas Olivenöl den Knoblauch langsam weich braten. Bevor der Knoblauch F ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe