Auberginen-Curry

  4 rote Zwiebeln
  2tb Olivenöl
  3 feste, kleine Auberginen
  2tb Currypulver
  1 Dose/n Kokosmilch
 
REF:  Vox ? Schmeckt nicht, gibt's nicht 2005-02-07
   Tim Mälzer, erfasst von Michael Braun



Zubereitung:
Die Zwiebeln grob hacken und in Olivenöl anbraten. Die Auberginen in
Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben, mit dem Currypulver anbraten
und mit der Kokosmilch ablöschen. Alles zusammen 10 Minuten köcheln
lassen und zum Hähnchen servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Nasebär's Sauerkraut-Auflauf
Kategorien: Backen, Kuchen, Zwetschge Menge: 1 Rezept ==============================HEFETEIG====================== ...
Nasi Goreng
1. Reis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 18 Minuten garen. Abgiessen. 2 Paprika, Porree und Pilze putzen, waschen ...
Nasi Goreng 1
Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Reis, Hühnerbrühe, Kurkuma und Salz kurz aufkochen. Dabei mehrmal ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe