Auberginen-Pyramide mit zwei Saucen

 
FÜR DIE GEMÜSESAUCE: 1lg Gemüsezwiebel
  3 Knoblauchzehen
  1 Grüne oder rote Paprikaschote
  1lg Tomate
   Meersalz
  1tb Zucker
  5tb Olivenöl
  0.5 Getrocknete Peperonischote, zerdrückt
  0.5ts Getrocknetes Basilikum oder 5-6 frische, fein geschnittene Blätter
   Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  1ts Abgeriebene Bio- Orangenschale
  5 Frische Minzblätter plus Minzblätter zum (evtl. me Garnieren
 
FÜR DIE MANOURISAUCE: 100g Manouri Käse, ersatzweise fester Ricotta
  125ml Milch
  3tb Weißwein (evtl. mehr)
  4tb Oder mehr Olivenöl (evtl. mehr)
  1pn Muskatnuss, frisch gerieben
   Pfeffer aus der Mühle
 
FÜR DIE AUBERGINEN: 2 Dicke Auberginen
  l zum Einpinseln



Zubereitung:
1. Für die Gemüsesauce Zwiebel abziehen und vierteln. Zwiebellagen
auseinander pflücken. Knoblauch pellen, mit einer breiten Messerklinge
andrücken, Paprika putzen, achteln und abspülen. Tomate vierteln.
Gemüse in eine Pfanne geben, mit etwa 1/L Meersalz und Zucker würzen,
Gemüse bei mittlerer Hitze ohne Öl rösten, gelegentlich wenden und
langsam im eigenen Saft garen, bis es bräunt und weich wird. Gemüse
ohne die angesetzte Schicht am Pfannenboden herausheben, in den Mixer
geben, Öl, Peperoni, Basilikum, Pfeffer, Orangenschale und Minze
dazugeben, zu einer dicken Sauce pürieren und warm halten.

2. Für die Manouri-Sauce in einem Topf Käse mit Milch, Wein und Öl
unter Rühren langsam schmelzen und aufkochen, bis eine dicke Sauce
entstanden ist. Mit dem Pürierstab glatt mixen. Mit Muskat und Pfeffer
würzen, eventuell noch 2-3 EL Öl unterrühren. Warm halten, 3.
Elektro- oder Gartengrill oder Grillpfanne erhitzen. Auberginen
waschen, Stielansatz abschneiden, Auberginen in 1 cm dicke Scheiben
schneiden, beide Seiten mit Öl einpinseln und grillen oder braten, bis
sie bräunen und weich sind.

4. Zum Anrichten in die Mitte jedes Tellers etwas Gemüsesauce
streichen, darauf je 1 grosse Auberginenscheibe legen, darauf je 2 EL
Gemüse- und 2 EL Manouri-Sauce giessen, 1 weitere Auberginenscheibe
darauf legen, mit 2 Saucen begiessen und mit einer dritten
Auberginenscheibe bedecken. Zuletzt so mit den Saucen begiessen, dass
sie an den Seiten herunterlaufen.

Mit Minzblättern garnieren und mit Brot servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Serbischer Paradeispaprika (Gyuvec)
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Reis mit Fett und etwas Brühe körnig weich dünsten (für 1 Tasse Reis etwa 1 1/2 Ta ...
Serbisches Huhn im Speckmantel (Pile peceno u slanini)
Das Huhn vorbereiten, waschen, trockentupfen und salzen, mit Speckscheiben belegen und diese mit gebrühtem Faden fes ...
Serbisches Reisfleisch
Fleisch und Zwiebeln anbraten, die Tomaten nach 30 min. dazu. Zum Schluss eine Tasse saure Sahne. Garzeit 1 Std. ** ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe