Gyros-Fleisch vom Drehgrill

  3kg schieres Lammfleisch aus
   der Keule
  2bn frischer Thymian
   (ersatzweise 2 El
   getrockneter)
  2tb Rosmarinnadeln
  2bn Bohnenkraut
  1tb Salz
  1ts Cayennepfeffer
  6 Knoblauchzehen
  0.25l Öl
  1 Zwiebel



Zubereitung:
Das Lammfleisch am Vortag in möglichst dünne Scheiben schneiden und
in eine grosse Schüssel legen. Die Thymianblätter von den Stielen
streifen, die Rosmarinnadeln hacken, Bohnenkraut waschen, gut trocknen,
Blätter von den Stielen zupfen und ebenfalls hacken. Kräuter mit
Salz, Cayennepfeffer, den durchgepressten Knoblauchzehen und dem Öl
vermengen. Über das Fleisch giessen und gründlich daruntermischen,
dann zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Die Fleischscheiben vor der Party auf den Drehspiess stecken, sie
sollen möglichst gleichmässig aufeinanderliegen, so dass das
Fleischpaket einigermassen rund wird (wie man das am einfachsten und am
besten macht, steht in der Bedienungsanweisung für den Grill). Die
gepellte Zwiebel obendrauf stecken. Das Fleisch zuerst einmal 45
Minuten grillen, dann mit dem Elektromesser die ersten knusprigen
Portionen abschneiden, dabei einen Teller darunterhalten. Nach jeweils
15 weiteren Minuten sind die nächsten Portionen gar. Weitergrillen,
bis alles Fleisch aufgebraucht ist.

Wichtig: Professionelle Gyros-Brater können die knusprigen
Randschichten des Fleisch-Spiesses mit jedem scharfen Messer
abschneiden. Wer weniger geuebt ist, sollte unbedingt ein elektrisches
Messer benutzen.
:Vorbzeit : 60
:Zubzeit : 45
:Eiweiss : 44 Gramm
:Fett : 54 Gramm



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Springbockkeule in der Salzkruste mit Hagebuttensauce
(*) Für etwa 10-12 Personen Bei der Springbockkeule Hüft- und Röhrenknochen auslösen, das Fleisch von Sehnen befreien un ...
S'Prisigs Konfirmande-Esse (Appenzell)
(*) Die Rindsplätzli sollten ganz dünn geschnitten sein, wie für Fleischvögel, evtl. flachklopfen, damit sie möglichst g ...
Sri-Lanka-Curry-Rind
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Beides mit Curry, Chili und Öl mischen. Das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe