Indischer Reistopf

  1 Hendl
  150g Zwiebeln
  4 Knoblauchzehen
  350g Basmati-Reis
  2 Chilischoten
   Einige Safranfäden
  2ts Ingwer, gemahlen
  2ts Koriander, gemahlen
  0.5ts Kardamom, gemahlen
  1 / 2 TL Gewürznelken
  1 Zimtstange
  0.5l Joghurt (3,5 % Fett)
   Butter, Öl, Salz



Zubereitung:
Das Hendl in zwölf Stücke teilen. Die Haut entfernen. Die
Safranfäden in 1/2 l heissem Wasser auflösen. Die Zwiebeln in Ringe
schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Chilischoten (Vorsicht, sehr
scharf) klein würfeln. Wer es nicht so scharf mag, nimmt weniger
Chili.

Die Zwiebeln in einer Mischung aus Butter und Öl anrösten. Die
Hälfte aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Hendlstücke, Gewürze, Knoblauch, Joghurt, Salz und heisses
Safranwasser zu den restlichen Zwiebeln geben und zehn Minuten kochen
lassen.

Den Reis dazugeben und gut verrühren. Ein feuchtes Tuch über den Topf
legen. Einen Deckel daraufsetzen. Bei wenig Hitze eine gute halbe
Stunde garen. Zimtstange und Nelken entfernen.

Die restlichen Zwiebelringe über den Reis streuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammfleischsuppe mit Nestnudeln
Das Fleisch waschen und in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten kräftig kochen lassen, dam ...
Lammfond
1. Die Knochen in einem breiten Bräter im Öl anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 220 Grad) ...
Lammgulasch E&t
1. Gemüsezwiebel pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch, wenn nötig, vom Fett befreien und porti ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe