Info 5 Tips: für den Tagesbedarf wichtiger Vitamine

   Tagesbedarf an Vitaminen



Zubereitung:
1) Vitamin A: Wichtig für Augen, Haut, Haare, Zellschutz, Abwehrkräfte.
Den Tagesbedarf decken 60g Möhren oder 340g Aprikosen.

2) Vitamin B1: Gut für Nerven (Anti-Stress-Vitamin), Herz, Muskeln.
Tagesbedarf: in 400g Erbsen oder 125g Schweineschnitzel.

3) Vitamin B12: Aktiviert Zellaufbau und -schutz, Abwehrkräfte,
Blutbildung. Tagesbedarf: 60g Rindfleisch oder 200g Joghurt.

4) Vitamin C: Stärkt das Immunsystem, verbessert die Eisenaufnahme,
kurbelt Blutbildung und Zellaufbau an. Die benötigte Tagesmenge steckt in
60g Paprikaschoten oder 150g Orange (eine mittelgroße).

5) Vitamin E: Wichtiger Zell- und Herzschutz, hilft der Leber bei der
Entgiftung, Schutzfunktion vor Krebs. Den Tagesbedarf enthalten 200g
Schwarzwurzeln oder 21g Sonnenblumenöl (2El).






:Notizen (*) :
: : Quelle: Fernsehwoche erfasst v. Renate Schnapka
: : am 07.03.99
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Renate Schnapka



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Roastbeef mit Kräuterkruste
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Knoblauch, Kräuter, Toastbrot und Eigelb gut mit dem Frischkäse verrühren. Das Fleisch ...
Roastbeef mit Ofenkartoffeln
Marinade am Vortag aus den angegebenen Zutaten rühren. Roastbeef mit einem feuchten Tuch abreiben, Sehnen entfernen, Fet ...
Roastbeef mit Yorkshire-Pudding
Das Roastbeef waschen, trockentupfen und mit Salz einreiben. Mit der Fettseite nach oben in die Fettpfanne legen und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe