Jerk-Marinade

  1 Zwiebel, fein gehackt
  0.5c Schalotten, fein gehackt
  2ts Thymianblättchen, frisch
  1ts Salz
  2ts Bauner Rohrzucker
  1ts Piment, gemahlen
  0.5ts Muskat, gemahlen
  0.5ts Zimt, gemahlen
  1 Chillischote, getrocknet, gemahlen
  1ts Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  3tb Sojasauce
  1tb Pflanzenöl
  1tb Apfelessig (oder Essig)



Zubereitung:
Alle Zutaten im Mixer verarbeiten.

Diese Marinade eignet sich bestens für Hühnchen, Rind oder Schwein.

Manche Leute nehmen lieber eine Marinade als eine Paste. Diese hier ist
etwas flüssiger als die Paste, aber dickflüssiger als die meisten
anderen Marinaden. Bei der ersten Zubereitung mag manchem die Marinade
etwas hart erscheinen, aber während des Garens vermischen sich die
Aromen und das Ganze wird etwas milder. Um sie schärfer zu machen:
etwas HOT PEPPER-Sauce zufügen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Böhmische Knödel
In einer Tasse 100 ml lauwarme Milch, Zucker und zerbröselte Hefe glattrühren. Mehl in eine grosse Schüssel geben, eine ...
Böhmische Knödel zu Gulasch
Zwiebeln schälen und fein hacken. Gulasch trockentupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise kr ...
Böhmische Pflaumenknödel
Für die Böhmischen Pflaumenknödel schält man ein Kilo Kartoffeln, kocht sie mehlig, zerstampft sie und stellt sie kalt. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe