Backpflaumen in Cassis mit Mohnmousse

  12 Backpflaumen
  0.35l Rotwein
  100 g Zucker
   Mark einer halben Vanillestange
  0.5 Zimtstange
  2 Orangenscheiben
  1 Zitronenscheibe
   Stärke zum Binden
 
Mohnmousse: 50 g Mohn gemahlen ;-)
  0.1l Rotwein
  200 g weiße Kuvertüre
  1 Ei
  1 Eigelb
  2.5 Blatt Gelantine
  50ml Sahne, geschlagen
 
Cassissauce: 250 g Schwarze ohannisbeeren
  4 Cremme de Cassis
   Saft einer halben Orange
  1.5dl Rotwein
  0.5 Zimtstange
  100 g Zucker
 
Deko: 0.25l Mangosauce
  0.25l Himbeersauce
  0.1l Joghurt, (mit Zitronensauce abgeschmeckt)
   Orangenschalenstreifen
   Puderzucker
   Pistazien.



Zubereitung:
Für die Backpflaumen den Rotwein mit allen Aroma-Zutaten aufkochen und
mit Stärke binden. Heiss über die Pflaumen passieren und über Nacht
ziehen lassen.

Für die Cassisauce die Johannisbeeren waschen, trocknen und in eine
Sauteuse geben. Creme de Cassis, Orangensaft, Rotwein, Zimt und Zucker
zufügen. Aufkochen, fünf Minuten köcheln lassen, mit dem Mixstab
pürieren und durch ein feines Haarsieb passieren.

Für die Mousse den frisch gemahlen Mohn in Rotwein kochen, dabei soll
die Flüssigkeit vollkommen einkochen. Die Kuvertüre über einem nicht
zu heissen Wasserbad schmelzen und mit dem Mohn mischen. Ei und Eigelb
in einer Schüssel cremig rühren und über Wasserdampf schaumig
aufschlagen.
In die noch warme Masse die gut ausgedrückte Gelatine und die warme
Mohn-Kuvertüre Mischung rühren. Sobald die Masse anziegt die
geschlagene Sahne unterheben. Die Mousse etwa fünf Zentimeter hoch in
ein flaches Gefäss füllen und kühl stellen. In die Mitte grosser
Teller einen Spiegel aus Cassissauce giessen, die andersfarbiegen
Saucen rundum verteilen und dekorativ ineinander ziehen. Jeweils 4
marinierte Backpflaumen und 2 ausgestochenen Mohnmousse-Nocken auf der
Cassissauce anrichten und mit Orangenschalenstreifen garnieren. Die
Tellerränder mit Puderzucker und fein gehackten Pistazien bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Saltimbocca (Italien)
Einführung: Warum dieses Fleischgericht typisch italienisch genannt werden muss, ist schnell erklärt. Zum einen ...
Saltimbocca alla Romana
Ab 1. Minute: Kartoffeln gründlich waschen. Mit Wasser und Salz zum Kochen aufsetzen. Nach 3 Minuten: Fenchel putzen, wa ...
Saltimbocca alla romana
Schnitzel und Schinken in je 2 - 3 Stücke schneiden. Die Fleischstücke leicht pfeffern und mit je einem Schinkenscheibch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe