Kabeljauscheibe mit Senfsauce und Linsengemüse

  4 Scheib. Kabeljau à 180 g
  1 Zwiebel, mit einem Lobeerblatt und drei Nelken gespickt
   Salz
   Tafelessig
  160g Spinatnudeln
 
FÜR DIE SAUCE: 300ml Fischfond
  1 Prise/n Mehlbutter (Butter und Mehl im Verhältnis 1:1 verknetet, wird zur Bindung von Cremesaucen verwendet)
  200ml Crème double
  100ml Crème fraîche
  60g Kalte Butter
  1ts Grober Dijon-Senf
   Estragon-Essig
  1tb Gezupfte Dillspitzen
   Salz
 
FÜR DAS GEMÜSE: 10g Butter
  2tb Gemüsewürfel, nach persönlichem Geschmack (zB Möhren, Paprika, Sellerie)
  150g Rosa Linsen (zwei Tage in Wasser eingeweicht)
  40ml Weißwein
  60ml Heller Geflügelfond
  60g Kalte butter
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Wasser mit der gespickten Zwiebel, etwas Essig und Salz aufkochen. Die
Kabeljauscheiben hineingeben und ca. zwölf Minuten siedend garen.
Herausnehmen und mit einer Gabel die Gräten herausziehen. Für die
Sauce den Fischfond mit der Mehlbutter um die Hälfte einkochen, die
Creme double dazugeben und wieder gut einköcheln. Die Creme fraiche
angiessen und einmal aufkochen. Vor dem Servieren die kalte Butter
einschlagen, mit Senf, einem Spritzer Estragon-Essig, Dill und Salz
kräftig würzen.
Die Butter in einem Topf schmelzen, die Gemüsewürfel und die gut
abgetropften Linsen darin schwenken. Weisswein und Geflügelfond
angiessen, zehn Minuten köcheln und die Linsen mit der kalten Butter
köchelnd binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischscheiben
mit der Sauce anrichten, das Linsengemüse mit den in Butter
geschwenkten Spinatnudeln servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forelle Müllerin mit neuen Kartoffeln und Blatt-Salat
Die Kartoffeln mit reichlich Wasser und einer Küchenbürste sauber schrubben und ungeschält mit soviel Wasser aufsetzen, ...
Forelle Weiss-Blau auf Sekt-Sauerkraut
Die vorbereiteten und gewaschenen Forellen innen und aussen mit Zitronensaft beträufeln sowie salzen. Die Bauchhöhle mit ...
Forelle weiß-blau auf Sekt-Sauerkraut'
küchenfertige Forellen zu je ca. 350 g 1 Bund Kräuter (Sellerieblätter, 2 Lorbeerblätter, Estragon, Blattpetersilie) Die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe