Kaiserkoch

 
Für Den Auflauf: 4 Brötchen, altbacken
  0.25l Milch
  80g Butter
  50g Zucker
  1 Spur Salz
  3 Eigelb
  1 Zitronenschale, abgerieben
  50g Mandeln, gerieben
  3 Eiweiss (I)
   Butter zum Einfetten
  2tb Semmelbrösel
  460g Sauerkirschen, Glas
 
Für Den Aprikosenschaum: 240g Aprikosen, Dose
  1 Eiweiss (II)
  25g Puderzucker
  1 Eiweiss (III)



Zubereitung:
Die Benennung Koch (eigentlich Koche) kommt aus dem Österreichischen.
Sie bezeichnet einen süssen Auflauf nach Wiener Art. Der Kaiserkoch mit
Aprikosenschaum ist besonders wohlschmeckend. In Österreich heissen
übrigens Aprikosen Marillen. So macht man den Auflauf:

Von den Brötchen die Kruste abschälen. In eine Schüssel geben, mit
Milch begiessen und weichen lassen. Butter mit Zucker und Salz in
einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach das Eigelb und die
Zitronenschale reinrühren. Brötchen ausdrücken, durch ein Sieb
streichen und mit den geriebenen Mandeln zum Teig mischen.

Eiweiss (I) in einer Schüssel steif schlagen und unterheben.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten, mit Semmelbrösel bestreuen und
die Hälfte des Teiges einfüllen. Abgetropfte Kirschen darauf
verteilen (Saft aufheben). Restlichen Teig einfüllen. In den
vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.
Backzeit: 30 Minuten

Elektroherd: 220 Grad
Gasherd: Stufe 5

In der Zwischenzeit für den Aprikosenschaum die Früchte durch
ein Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Eiweiss (II) und dem
Puderzucker mischen. Mit dem Schneebesen oder dem Elektroquirl
schlagen bis die Masse steif ist. Restliches Eiweiss (III) steif
schlagen und unterheben.

Form aus dem Ofen nehmen. Schaum draufstreichen und noch mal
überbacken.
Backzeit: 5 Minuten

Elektroherd: 240 Grad
Gasherd: Stufe 6

Aus dem Ofen nehmen. Heiss servieren. Zurückgelassene
Kirschsosse in eine Karaffe giessen und dazu reichen.

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
* Menü 5/82
** Gepostet von Gerd Graf
Date: Tü, 17 Jan 1995

Erfasser: Gerd

Datum: 10.03.1995

Stichworte: Auflauf, Süss, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Labskaus
300 g gepökeltes Rauchfleisch mit 1/2 l kochendem Wasser aufsetzen, noch einer halben Stunde etwas Suppengemüse, 1 Lorbe ...
Labskaus
Gewässertes Ochsenfleisch in Wasser kochen. Geschälte Kartoffeln ohne Salz in Wasser kochen. Fertiges abgekühltes Fleisc ...
Labskaus I
Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen, mit etwas Kochwasser zu Brei stampfen. Rinderhack in Butter brate ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe