Karpfen polnisch

  1 Karpfen, lebend, gross
   Essig
   Salz
   Pfeffer
  1 Kartoffel
  5 Perlzwiebeln
  0.5 Lorbeerblatt
   Pfefferkörner
  0.5l Wasser
  0.5l Bier, dunkel
  75g Lebkuchenbrösel
  50g Rosinen
  50g Mandeln, gehackt
   Zitronensaft
   Zucker
  40g Butter



Zubereitung:
Beim Schlachten des Karpfens das Blut auffangen, mit etwas Essig
kräftig verrühren und stehenlassen. Karpfen ausnehmen (Galle dabei
nicht verletzen), abspülen, innen salzen, eine geschälte rohe
Kartoffel hineingeben und den Fisch aufrecht in die Bratpfanne stellen.
Zwiebeln und Gewürze mit Wasser aufkochen, über den Karpfen giessen
und den Fisch im vorgeheizten Ofen oder Grill 35-45 Minuten garen, bis
sich die Rückenflosse herausziehen lässt.
Karpfen auf vorgewärmte Platte stellen, die Brühe passieren und das
Karpfenblut (Schneebesen!) hineinrühren. Bier, Lebkuchenbrösel,
überbrühte Rosinen und Mandeln dazugeben, aufkochen, den Karpfen 5
Minuten in der Sauce ziehen lassen. Zuletzt Butter darin zergehen
lassen.

Anmerkung des Autors: Der auf polnische Art zubereitete Karpfen
gehörte zu den weihnachtlichen Festgerichten. Er wurde meist mit
Salzkartoffeln zu Tisch gegeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Auflauf aus Kabeljau und Kartoffeln - Visschotel
Auch dieser Auflauf schmeckt im Frühling am besten, wenn der beste Kabeljau aus dem Nordatlantik und der Nordsee gefisch ...
Ausgebackene Fischfrikadellen
Gegebenenfalls die Fischfilets auftauen lassen. Den Ingwer schälen und fein hacken, Schnittlauch waschen, trockentupfen ...
Ausgebackene Senfheringe
Die küchenfertigen Heringe filetieren, die Filets halbieren, leicht salzen und von beiden Seiten mit Senf bestreichen un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe