Kartoffel-Sardellen-Chips mit Tomaten-Auberginen-Salat

  200g Auberginen
  140ml Öl
  3tb Zitronensaft
  1tb Balsamico-Essig
  350g Tomaten
  100g Rote Zwiebeln
  2tb Olivenöl
   Salz
   Pfeffer
  4 Oreganozweige
  0.5bn Petersilie, glatt
  10 Sardellenfilets
  2sm Knoblauchzehen
  3 Kartoffeln, mehlig a 100 g
  20 Rosmarinnadeln



Zubereitung:
Die Auberginen putzen, in kleine Würfel schneiden und in 4 El heissem
Öl bei starker Hitze 3 Minuten rundherum anbraten. Den Zitronensaft
und Balsamico-Essig dazugiessen und 1 Minute leise kochen lassen. Die
ungeschälten Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Die Zwiebeln
fein würfeln. Die Tomaten und Zwiebeln mit den Auberginen mischen, das
Olivenöl zugeben, salzen und pfeffern.
Oreganoblätter von den Stielen zupfen, einige zum Garnieren beiseite
legen, die anderen mit der Petersilie fein hacken und unter den Salat
mischen. Kalt stellen. Die Sardellenfilets kalt abspülen,
trockentupfen und halbieren. Den gepellten Knoblauch in sehr dünne
Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen und schälen. mit einem
Gemüsehobel (oder besser mit einem Trüffelhobel) längs in 40
hauchdünne Scheiben (bezogen auf 4 Portionen) hobeln. Jeweils 1/2
Sardellenfilet, 1 Knoblauchscheibe und 1 Rosmarinnadel zwischen 2
Kartoffelscheiben legen. Die Kartoffelränder zwischen einem
Küchentuch fest zusammendrücken: Die Kartoffelstärke soll die
Kartoffelscheiben zusammenhalten. Die Kartoffel-Sardellen-Chips
nebeneinander in 2 grosen Pfannen im restlichen heissen Öl bei starker
Hitze auf jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun braten, dann kurz auf
Küchenpapier abtropfen lassen. Zum Servieren den
Tomaten-Auberginen-Salat mit den restlichen Oreganoblättern dekorieren
und mit den heissen Kartoffel-Sardellen-Chips servieren.
Die Chips können natürlich auch kalt gegessen werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammfleischsuppe mit Nestnudeln
Das Fleisch waschen und in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten kräftig kochen lassen, dam ...
Lammfrikadellen mit Tsatsiki-Gurkennudeln
Das Lammhackfleisch mit den restlichen Zutaten gut vermischen, würzen und mit Hilfe eines Eisportionierers Frikadellen f ...
Lammgigotbraten mit Kartoffeln
Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Die Petersilie hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. All ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe