Kasselerrücken mit Rübchengemüse

  500g Kasselerrücken ohne Knochen
  2 Zwiebeln, grob gewürfelt
  1 Lorbeerblatt
  2 Gewürznelken
  6 Pfefferkörner
  500g weisse Rübchen
  20g Butter
  1tb Mehl
  0.25l Gemüsebrühe
  0.25bn Petersilie, fein geschnitten
   Salz, Pfeffer
   Zucker



Zubereitung:
Den Kasselerrücken mit ca. 1/4 l Wasser, Zwiebeln, Lorbeerblatt,
Nelken und Pfefferkörnern in einen Bräter geben und bei 170 Grad ca.
30 Minuten im Ofen garen. Dann herausnehmen und etwas ruhen lassen.

Die Rübchen schälen und ja nach Grösse vierteln oder achteln. In
einem Topf mit Salzwasser und einer Prise Zucker die Rübchen bissfest
dünsten, anschliessend in einem Sieb abtropfen lassen.

In einer heissen Pfanne 2 EL Zucker karamellisieren, Butter und Mehl
zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und gut verrühren. Die Rübchen
zugeben und weich dünsten, dabei vorsichtig umrühren. Mit Petersilie
bestreuen, mit Salz und Zucker abschmecken.

Den Kasselerrücken aufschneiden und mit dem Rübchengemüse servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wiener Schnitzel - Schuhbeck
Die Eier mit der Sahne verquirlen und in einen tiefen Teller füllen. Schnitzel salzen und pfeffern. Eines nach dem ander ...
Wiener Schnitzel - Schuhbeck +++
Die Eier mit der Sahne verquirlen und in einen tiefen Teller füllen. Schnitzel salzen und pfeffern. Eines nach dem ander ...
Wiener Schnitzel (Et)
1. Schnitzel zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie vorsichtig flachklopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einen Telle ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe