Katersuppe

  3Gl Marmelade
  8 Nieren
  1kg Feigen
  2Sk Kernseife
  1 Huhn
  500g Honig
  25 Chilis
  4 Blutwürste
  10 Eier
   Granatapfelkerne
   Pfeffer
   Salz



Zubereitung:
Einen grossen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Alle
Zutaten einfach hineinwerfen. Das Huhn darf vorher nicht gerupft
werden. Falls noch Chilis und Pfeffer in der Küche gefunden wird ...
alles rein in den Topf.

Unter ständigem Umrühren ca 1 Stunde kochen. Dann ist die Suppe
fertig.

Dieses Gericht eignet sich vorzugsweise zum Mittagessen nach einer
durchzechten Nacht. Das Frühstück fällt dann meistens aus. Sie
werden sich danach wieder frisch und munter fühlen, und können der
nächsten Feier unbeschwert entgegensehen.

Variante: Falls einige der Zutaten gerade nicht vorhanden sind, darf
gerne alles andere genommen werden, was die Speisekammer zu bieten hat.

Hinweis: Mit diesem Gericht ist natürlich vorsichtig umzugehen, und
vielleicht sollten wir es doch lieber den Galliern überlassen. *lach*



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sauerkrautsuppe I
Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in der Butter anrösten. Beide Paprikapulver unterrühren. Das Wasser dazugiessen ...
Sauerkrautsuppe kreativ
In der Brühe wird das Sauerkraut mit den Wurst- und Fleischresten erhitzt und dann auf kleiner Hitze ziehen lassen. ...
Sauerkrautsuppe kreativ I
In der Brühe wird das Sauerkraut mit den Wurst- und Fleischresten erhitzt und dann auf kleiner Hitze ziehen lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe