Klosterfrauensalat

  1tb Zitronensaft
  1 Msp. Zucker
  1 Msp. Salz
  3tb Öl
  2tb Rahm
  1 Saurer Apfel
  300g Topinambur; roh
  100g Randen; Rote Bete, roh
 
REF:  Die Jahreszeiten-Küche Unionsverlag Bern, 1987
   ISBN 3 293 00129 7 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Laut Quelle: mitgeteilt von einer Klosterfrau in Solothurn.

Zitronensaft, Zucker und Salz mit dem Schneebesen gut verrühren. Öl
und Rahm beigeben, nochmals gut rühren.

Apfel mit grober Raffel in die Sauce raffeln, umrühren, Topinambur
ebenfalls mit grober Raffel in die Sauce raffeln, umrühren, etwa 10
Minuten ziehen lassen.

Randen mit grober Raffel raffeln, zu Salat geben und nur noch kurz
umrühren (sonst verfärbt sich alles rot).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeerküchlein mit Holundersabayon
Himbeerküchlein: ~Mürbteig auswallen, zuschneiden und blind backen -Mit Zitronenmelisse-Vanillecreme bestreichen -Mit H ...
Himbeer-Kuppel-Ostertorte
Die Himbeeren in einer Rührschüssel auftauen lassen. Für den Teig die Eier mit heissem Wasser, Zucker und Vanillinzucker ...
Himbeerlikör
Die Himbeeren mit dem Kandiszucker vermischen und mit der aufgeschlitzten Vanilleschote in eine bauchige Flasche geben. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe