Knusprige Kartoffel-Tarte

 
SCHMALZTEIG: 1sm Gekochte Kartoffel (ca. 40 g, vom Vortag)
  1ts Griebenschmalz
  5tb Milch
  5tb Öl
  1ts Salz
  250g Mehl
   Butter, für die Form
 
BELAG: 200g Mehlig kochende Kartoffeln
  2 Knoblauchzehen
  1 Zweig Rosmarin
  150ml Milch
  5tb Schlagsahne
  6tb Olivenöl
  300g Pfifferlinge
  1 Schalotte
  20g Butter
  50g Kirschtomaten
  14 Basilikumblätter
   Salz und Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
1. Für den Teig Kartoffel schälen und durch eine Presse drücken. Mit
Griebenschmalz, 50 ml kaltem Wasser, Milch, Öl, Salz und Mehl mischen.
Mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten zu einem geschmeidigen
Teig verarbeiten. Abgedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.

2. Für den Belag die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden.
Mit 1 Knoblauchzehe, Salz, Rosmarin und Milch aufkochen. Bei milder
Hitze 15 Minuten zugedeckt weich kochen. Rosmarin entfernen, Kartoffeln
mit dem Schneidstab pürieren. Sahne steif schlagen, mit 1 El Olivenöl
unterheben.

3. Pfifferlinge putzen, eventuell waschen und gut abtropfen lassen.
Schalotte fein würfeln, in der Butter glasig dünsten. Pilze zugeben,
salzen, pfeffern und 3-4 Minuten anbraten. Tomaten vierteln. 8
Basilikumblätter mit restlichem Knoblauch und Olivenöl mit dem
Schneidstab pürieren und kalt stellen.

4. Teig durchkneten, auf 32 cm O ausrollen und in eine gefettete
Tarteform (28 cm O) legen. Mit der Kartoffelcreme bestreichen, mit
Pfifferlingen und Tomaten belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 210
Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene
35 Minuten backen. Mit Basilikumöl beträufeln, mit restlichem
Basilikum bestreuen.

: Zubereitungszeit 1:30 Stunden (plus Ruhezeit)
: Pro Portion 10 g E, 40 g F, 54 g KH = 615 kcal (2575 kj)

Kann gut vorbereitet werden!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Möhren-Muffins mit Pistazien
Pistazien aus der Schale lösen. Mit heissem Wasser überbrühen und Haut abziehen. Pistazien grob hacken. Möhren schälen u ...
Möhren-Nuß-Creme
Für Babys und Kleinkinder: Cremiges fürs Brot Bei diesen Aufstrichen wissen Sie - im Gegensatz zu Fertigprodukten - gena ...
Möhren-Nuß-Kuchen
Die Möhren werden fein gerieben; je feiner desto saftiger wird der Kuchen. Die Zutaten werden zu einem Rührteig vermengt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe