Knusprige Kokosmakronen

  3 Eiweiß
  2tb Zitronensaft
  1 Pr. Salz
  200g Zucker
  300g Kokosraspeln
  1 Eigelb
  4tb Milch
  75g Halbbitterkuvertüre



Zubereitung:
1. Eiweiß, Zitronensaft und Salz mit dem Handrührgerät steif
schlagen. Zucker, bis auf 2 EL, dabei langsam einrieseln lassen.
Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse
schnittfest ist.
2. Kokosraspeln und den restlichen Zucker mit einem Teigschaber
vorsichtig und gleichmäßig unter die Eiweißmasse heben. In einen
Spritzbeutel ohne den Tüllenaufsatz füllen.
3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ca. 10 gleichmäßig
große Häufchen darauf spritzen. Dabei zwischen den Häufchen
jeweils ca. 3 cm Abstand lassen. Eigelb und Milch verquirlen, die
Kokoshäufchen damit bestreichen, backen.
Schaltung:
175°, 2. Schiebeleiste v.u.
150°, Umluftbackofen
25-30 Minuten
4. Kokosmakronen herausnehmen, auf einem Kuchengitter völlig
auskühlen lassen. Kuvertüre mit einem Messer grob zerkleinern. Im
heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Kokosmakronen mit der
Unterseite etwa 1/2 CM tief eintauchen. Auf einem Kuchengitter
trocknen lassen.
Tip: Die Makronen schmecken besonders saftig, wenn sie nach
dem Backen 1 - 2 Tage durchziehen. Nachdem die Kuvertüre ganz
getrocknet ist, die Makronen in eine Vorratsdose legen, zwischen
die Lagen Pergamentpapier geben.
34 g Eiweiß, 215 g Fett, 262 g Kohlenhydrate, 13040 kJ, 3111 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 1 / 96
: : der Hamburgischen Elektrizitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 55 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schuhschnallen (Schwiegermutterzungen)
Die Eier mit Zucker schaumig rühren, das Mehl von Hand leicht unterheben. Mit einem Kaffeelöffel Teighäufchen im Abstand ...
Schupfnudeln mit Pflaumenkompott
1. Kartoffeln am Vortag in der Schale garen. 2. Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen. 1/2 l Wasser, Wein, 8 EL. Zucke ...
Schüttelbrot
Aus den Zutaten einen sehr weichen Teig nicht zu lange kneten und ihn danach 30 Minuten ruhen lassen. Aus dem Teig dann ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe