Knuspriger Backofen-Karpfen

  1 Karpfen, ca. 2 kg
  2 Zitronen, unbehandelte
  2 geh. TL Salz
  3 geh. TL Pfeffer, schwarzer
  3 geh. TL Paprikapulver, edelsüss
  0.5 geh. TL Curry
   Einige Zweige glatte Petersilie



Zubereitung:
Ausgenommenen Karpfen unter fliessend kaltem Wasser waschen, abtropfen
lassen, mit Küchenpapier trockentupfen. Mit dem Saft einer Zitrone
innen und aussen beträufeln. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry
mischen. Fisch damit innen und aussen einreiben. Karpfen beidseitig
mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden.
In die Einschnitte jeweils 1 halbe Zitronenscheibe und 1 bis 2 kleine
Zweige gewaschene Petersilie stecken. Karpfen auf einen mit Öl
bepinselten Rost legen. Im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad auf
mittlerer Einschubleiste mit der Fettpfanne darunter ca. 50 bis 60
Minuten braten lassen. Noch knuspriger wird der Karpfen, wenn er noch
weiter 30 Minuten gegart wird, weil noch mehr Fett herausbraten kann.
Dazu schmecken Salzkartoffeln und ein knackiger gemischter Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heilbutt mit Gemüsen
Minipattisson und Shii-take Pilze vierteln, Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden. Alles zusammen vier bis fünf Minuten ...
Heilbutt mit Kürbiskernen Gratiniert
Heilbuttfilet im Ganzen in einer Bratpfanne in Butterschmalz anbraten und im Rohr bei 200°C 10 bis 12 Minuten braten, da ...
Heilbutt mit Rosmarin
4 Stücke Alufolie werden mit Olivenöl bepinselt, die Heilbuttschnitten auf beiden Seiten mit Meersalz und Pfeffer aus de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe