Kokos-Ananas-Dominosteine

 
ANANASPASTE: 1 Reife Ananas (ca. 1,5 kg)
  2 Säürliche Äpfel
  150g Zucker
  0.5ts Gemahlener Sternanis
  0.5ts Gemahlener Kardamom
  0.5ts Gemahlener Ingwer
  2ts Apfelpektin (Reformhaus)
  2tb Kokoslikör
  4tb Limettensaft
  2 Limetten(unbehandelt), abgeriebene Schale
 
BISKUITBODEN: 30g Kandierte Ananas (Reformhaus)
  30g Kandierte Papayas
  50g Mehl (gesiebt)
  50g Kokosraspel
  70g Marzipanrohmasse
  30g Butter (weich)
  70g Zucker
  3 Eier (Kl. M; getrennt)
   Salz
 
ZUM TRÄNKEN: 3tb Kokoslikör
  2tb Limettensaft
 
AUSSERDEM: 300g Marzipanrohmasse
   Puderzucker zum Ausrollen
  80g Kokosraspel
  30g Kandierte Papayas (Reformhaus)



Zubereitung:
1. Ananas schälen, die dunklen Stellen entfernen. Ananas vierteln, den
harten Strunk abschneiden. Viertel sehr fein würfeln und in einen
breiten Topf geben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und fein
würfeln. Mit Zucker, Sternanis, Kardamom und Ingwer zur Ananas geben.
Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise kochen
lassen. Pektin, Kokoslikör und Limettensaft verrühren, zur Ananas
geben. Die Masse pürieren und offen 40 Minuten kochen lassen, bis eine
dickliche Paste entsteht, dabei öfter umrühren, damit die Masse nicht
ansetzt. In eine Schüssel füllen. Limettenschale unterrühren, Masse
etwas abkühlen lassen.

2. Kandierte Ananas und Papayas sehr fein hacken. Mit Mehl und
Kokosraspeln gut mit den Händen mischen. Marzipan grob raspeln, mit
der Butter und 20 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers mindestens
5 Minuten sehr schaumig rühren.

3. Eigelb nacheinander gut unterrühren und die Masse 3 Minuten cremig
rühren. Eiweiss und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen,
dabei restlichen Zucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen,
bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Unter die Marzipanmasse heben.
Mehlmischung daraufgeben, vorsichtig unterheben.

4. Teig auf ein am Boden mit Backpapier belegtes Blech streichen (30x20
cm; siehe Blech Seite 33). Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2.
Schiene von unten 14-15 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 12 Minuten bei
160 Grad). Auf dem Blech abkühlen lassen.

5. Zum Tränken Kokoslikör und Limettensaft verrühren, den Boden
damit beträufeln. Ananaspaste gleichmässig darauf streichen und 2
Stunden kalt stellen.

6. Marzipan geschmeidig kneten. Zwischen 2 dünn mit Puderzucker
bestäubten Lagen Backpapier auf 30x20 cm ausrollen. Auf die
Ananasmasse legen und gut andrücken. Aus der Form lösen und mit einem
scharfen Sägemesser in 5x3 cm grosse Rechtecke schneiden.

7. Kokosraspel in einen tiefen Teller geben. Den Boden und die Seiten
der Dominosteine in die Kokosraspel drücken. Raspel gut andrücken.
Papayas in sehr feine Stifte schneiden und sternförmig auf das
Marzipan setzen. Streifen nebeneinander in einer fest schliessenden
Dose an einem kühlen Ort lagern. Sie halten sich ca. 10 Tage.

: Zubereitungszeit 1:50 Stunden (plus Kühlzeiten)
: Pro Stück 2 g E, 6 g F, 15 g KH = 130 kcal (544 kj)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zimtsterne VI
Eiweiss mit Salz sehr steif schlagen. Puderzucker sieben und zugeben. Unter weiterem Schlagen 1 El. Zitronensaft tro ...
Zimtsterne VII
Eiweiss in eine Schüssel geben und sehr steif schlagen. Puderzucker daruntermischen, von dieser Masse 1 dl für die Glasu ...
Zimt-Streusel-Ecken
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine 20x30 cm grosse Backform fetten und mit Mehl ausstreuen. Die Butter oder Margarin ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe