Barbecü-Forelle

  4 Forellen
  1 Schuss Zitrone
  1 Prise/n Salz
  1 Prise/n Pfeffer
  1 Stange/n Porree; bis doppelte Menge
   Butter
   Silberfolie



Zubereitung:
Altes Gericht modern serviert.

Röstfertige Forellen mit Zitrone beträufeln, damit das Fischfleisch
sich festigt. Salzen, pfeffern, mit Butter bestreichen. Jeden Fisch auf
ein langes, sauber ausgewaschenes Stück Porree legen. Einzeln in
gebutterte Silberfolie einschlagen und von allen Seiten auf heissen
Grillstäben etwa 15 Minuten rösten. Man kann die Fische im Lauchblatt
auch in der Pfanne braten, dann aber Folie fortlassen und mit kleinen
Holzspiessen (Zahnstocher) befestigen. Dazu ein paar gebutterte frische
Kartoffeln.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 17.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Reislaibchen mit gedünsteten Champignons
62 1/2 ml Obers Salz Pfeffer 1 Essl. Mehl Öl ...
Reis-Lamm-Schichtcake Biriyani
Den Reis mehrfach in kaltem Wasser waschen, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Dann 30 Minuten in frischem Wasser e ...
Reis-Mungobohnen-Eintopf mit Kreuzkümmel und schwarzem Pfef
Ven Pongal ist die südindische Version von Kichdee, es wird aber im Gegensatz dazu mit Cashewnüssen, zerdrückten sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe