Bärlauch-Buletten mit Tomatensugo

 
BULETTEN: 6 Petersilienzweige
  600g Gemischtes Hackfleisch
  2 Eier (Kl. M)
  20g Semmelbrösel
  150g Ricotta
   Salz und Pfeffer
  20g Pinienkerne
  2ts Bärlauchpaste
  4tb Olivenöl
 
SUGO: 100g Staudensellerie
  150g Schalotten
  80g Möhren
  3 Knoblauchzehen
  800g Dose geschälte Tomaten
  4tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer
   Zucker



Zubereitung:
1. Petersilienblätter fein hacken. Mit Hack, Eiern, Bröseln und 50 g
Ricotta vermengen, salzen und pfeffern.

2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen
lassen und fein mahlen. Pinienkerne, restlichen Ricotta und
Bärlauchpaste mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Hackfleisch in 12 Portionen teilen. In jede eine Vertiefung
drücken, mit jeweils 1 Tl Ricottamasse füllen und zu Buletten formen.

4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Buletten bei mittlerer Hitze
rundum 2 Minuten anbraten.

5. Für den Sugo Sellerie putzen, waschen, entfädeln, in % cm grosse
Würfel schneiden. Schalotten und Möhren schälen und fein würfeln.
Knoblauch pellen und fein hacken. Tomaten im Sieb abtropfen lassen,
Saft auffangen,Tomaten grob würfeln.

6. Öl in einem Topf erhitzen, darin die Schalotten bei mittlerer Hitze
5 Minuten ohne Farbe dünsten. Sellerie, Möhren und Knobtauch zugeben,
weitere 2 Minuten mitdünsten. Tomaten und -saft zugeben, offen unter
Rühren weitere 15 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker
würzen. Die Buletten hineinlegen und zugedeckt 10-12 Minuten garen.

Dazu passt mit Olivenöl, Meersalz und Rosmarin gegrilltes Baguette.

: Zubereitungszeit: 1:45 Stunden
: Pro Portion: 38 g E, 60 g F, 15 g KH = 747 kcal (3134 kss

Menüvorschlag:

: Vorspeise: Penne mit Birnen und Radicchio
: Hauptspeise: Bärlauch-Buletten mit Tomatensugo
: Dessert: Kakao-Parfait mit Chili



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rinderschmorbraten "Vital" v. M.Stärfl (Basisch)
Fleisch gut waschen, trockentupfen und mit der Marinade gut einreiben, in einem Topf einlegen und im Kühlschrank 2 Tage ...
Rinderschmorbraten im Römertopf
* Fleisch möglichst drei Tage in Öl einlegen. * Dann in der Pfanne im noch anhaftenden Öl von allen Seiten kurz anbraten ...
Rinderschmorbraten in Pèppoli-Weinsauce - Stracotto al Pèpp
Bauchspeck mit dem Knoblauch, Salbei und Rosmarin würfeln. Das Fleisch damit spicken, mit Salz und Pfeffer einreiben und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe