Künstlerbraten

  1kg Ochsenfleisch vom Hinterstück,
   Salz,
   Pfeffer,
   Nelkenpulver,
  50g Spickspeck,
  2 Zimtstangen,
  3 Knoblauchzehen,
  200g Butterfett,
  200ml Weißwein,
   Essig



Zubereitung:
Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Nelkenpulver einreiben und mindestens
1 Tag ziehen lassen, danach mit Speck, Zimtstangen (kleine Stücke) und
Knoblauch spicken.

Die Hälfte des Butterfetts schmelzen, das gespickte Fleisch hineingeben
und das restliche Butterfett über das Fleisch verteilen. Wein und Essig
neben den Braten gießen und zugedeckt in dem auf 200 Grad vorgeheizten
Backofen ca. 2 Stunden schmoren lassen, dabei immer wieder einmal das
Fleisch wenden.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in St. Gallen
: : Folge 282 vom 14. Juli 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putenpfeffertopf mit Gemüse und Krusteln
Die Putenoberkeule waschen, trockentupfen und salzen. Das Öl in einem Wok aus feuerfestem Porzellan erhitzen, die ge ...
Putenpilzpfanne mit Gemüse-Kartoffelpuffer
Steinpilze in kaltem Wasser einweichen. Die Champignons waschen und vierteln, mit etwas Zitronensaft beträufeln. Tiefgek ...
Putenragout in Senfsahne
1. Geputzte Zucchini und Möhren mit dem Schnitzelwerk oder einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel fein schneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe