Bärlauchpesto

 
FÜR 100 G: 15g Bärlauch
  14g Pinienkerne (fein gehackt)
  15g Glatte Petersilienblätter (fein gehackt)
  26g Parmesan (frisch gerieben)
  50ml Olivenöl
   Meersalz, Pfeffer
   Evt. etwas Zitronensaft zum Abschmecken



Zubereitung:
Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett hellgelb
rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Den sehr klein
geschnittenen Bärlauch mit den Pinienkernen, der Petersilie und dem
Parmesan in einem Mörser oder der Küchenmaschine (bei geringer
Geschwindigkeit) gut vermengen.

Dann das Olivenöl untermischen. In Gläser abfüllen, mit Öl abdecken
und gut verschliessen. Das Pesto ist 4-6 Wochen haltbar. Es kann sehr
gut zu Nudeln, gekochtem Rindfleisch, als Brotaufstrich oder ganz
aktuell, zu Spargel gegessen werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pilze 2
Speisepilze ähneln in ihrem Nährwert dem Gemüse. Sie enthalten an Mineralstoffen hauptsächlich Kalium und Phosphor. ...
Pilze auf griechische Art
Die Pilze putzen, eventuell kurz abspulen. Grössere Pilze halbieren oder vierteln. Die Pilze mit dem Zitronensaft mische ...
Pilze auf Wild-Art zubereitet
Die Mohrrüben werden mit den Zwiebeln, Salz, Lorbeerblatt, Pfeffer, ein paar Tropfen Essig und soviel Wasser, dass alles ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe