Kürbispastete (Pumpkin pie)

  500g gekochtes Kürbisfleisch
  2.5tb Milch
  0.5ts gestoßener Ingwer
  0.5ts Zimt
  500g Mürbteig
  2 Eier
  160g Zucker
  1 Zitrone, Schale und Saft



Zubereitung:
Den Teig ausrollen und eine runde Kuchenform damit auslegen.

Die durch ein Sieb getriebene Kürbismasse, Milch, Eier und Zucker gründlich
miteinander vermengen und dann den Zitronensaft, die abgeriebene
Zitronenschale und die anderen Gewürze dazugeben. Die Masse in die mit dem
Teig ausgelegte Form füllen.

Die Pastete zunächst 15 Minuten im heißen Ofen backen, die Hitze reduzieren
und noch weitere 20-25 Minuten backen. Heiß oder kalt anrichten.


Anmerkung:
Das Kürbisfleisch soll gewürfelt und entweder gedämpft oder in sehr wenig
Wasser gekocht werden, damit es trocken und möglichst aromatisch bleibt.
Nach dem Kochen wird es durch ein Sieb getrieben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Djuvec (Giuvech) im Ofen
Das Lammfleisch in gleichmässige Würfel (3 cm) schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Bohnen putzen un ...
Djuvec (Giuvech) im Römertopf
Das Schweinegulasch in Würfel in einen gewässerten Römertopf füllen und mit Öl, Sslz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Z ...
Djuvec für Vegetarier
Öl erhitzen, Zwiebeln glasig andünsten, verquirlte Eier hinzufügen, anbraten und mit Djuvec- Gemüse und Petersilie v ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe