Kürbis-Reibekuchen

  500g Kartoffeln
  500g Kürbis
   Salz
  2 Eier
  30g Mehl
  125ml Speiseöl



Zubereitung:
Kartoffeln schälen und waschen. Kürbis schälen und die Kerne mit
einem Löffel auskratzen. Beide Zutaten reiben und mit den Eiern, dem
Mehl und Salz verrühren.
Etwas von dem Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig
esslöffelweise hineingeben, flach drücken, von beiden Seiten braun
und knusprig backen.

Beilage: Apfelmus, Bohnensalat

* Quelle: Rezepte aus deutschen Landen
- ISBN 3-88199-654-0
erfasst von Frank Buchholz (Aug. 94)

Erfasser: Frank

Datum: 16.09.1994

Stichworte: Gemüse, Beilagen, Kartoffeln, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Urid Dal-Suppe m. Fenchelgeschmack
Den Urid Dal in einer Schüssel mit kaltem Wasser gründlich waschen. Das Wasser zwei- bis dreimal abgießen. Wenn das Wass ...
Urige Bauernbrotwurst
Schweinebauch 60 Minuten in kochendes Wasser legen, in den letzten 15 Minuten die Zwiebeln (halbiert) mitkochen. Ans ...
Urnäscher Chäsnierli (Appenzell)
Die Nieren würzen und in der heissen Butter anbraten. Zwiebel dazugeben, kurz mitbraten und herausnehmen. Den Bratsatz m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe