Lachs im Strudelteig

  0.5 Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale un
  0.5bn Dill; fein geschnitten
  4 Lachsfilets; je ca.150g, ohne Haut, graue Fett-
   schicht entfernt
  0.5 geh. TL Salz
   Pfeffer
  1tb Butter
  1 Schalotte; fein gehackt
  150g Champignons; in ca. 5mm dicken Scheiben
  150g Austernpilze; in ca. 5mm breiten Streifen
  3tb Weisswein
  0.5 geh. TL Salz
   Pfeffer
  4 Strudelteigblätter, je 30g
  4tb Paniermehl
  50g Butter; flüssig, abgekühlt
 
DILLQUARK: 150g Rahmquark
  0.5bn Dill; fein geschnitten
  0.5 geh. TL Salz
   Pfeffer
 
REF:  Betty Bossi, Telescoop Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und zubereiten: ca. 50 Minuten
: Marinieren: ca. dreissig Minuten
: Backen: ca. fünfundzwanwig Minuten

Zitronenschale und -saft mit dem Dill verrühren. Lachs damit
bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca.dreissig Minuten marinieren.
Marinade abstreifen, Lachs würzen.

Butter warm werden lassen,Schalotte andämpfen. Pilze ca. zwei Minuten
mitdämpfen, Weisswein beigeben, aufkochen. Hitze reduzieren,
Flüssigkeit vollständig einköcheln, würzen, auskühlen.

Formen der 'Portionenstrudeln': Teig sorgfältig entfalten,
Teigblätter voneinander lösen, bis zur Verwendung mit einem
Küchentuch abgedeckt aufbewahren. Ein Teigblatt auf ein Küchentuch
legen, mit wenig Butter bestreichen, seitliche Ränder bis zur Mitte
einschlagen, mit wenig Butter bestreichen. 1/4 vom Paniermehl auf das
untere Drittel des Teiges geben, 1/4 der Pilzfüllung flach auf dem
Paniermehl verteilen, Lachs darauf legen. Küchentuch leicht hochheben,
locker aufrollen. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier
belegtes Blech legen. Mit den restlichen Teigen gleich verfahren. Die
Strudel mit Butter bestreichen.

Backen: ca.fünfundzwanzig Minuten in der Mitte des auf 180 Grad
vorgeheizten Ofens. Die Strudel während des Backens mehrmals mit der
restlichen Butter bestreichen.

Dillquark: Quark und Dill gut verrühren, würzen. Zu den Strudeln
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wähe, Flade, Dünne...
Ob 'Wähe', 'Flade' oder 'Dünne' - der Teig ist das Fundament eines jeden Kuchens. Es gibt keine Vorschrift, mit welchem ...
Wähenteig (Grundrezept)
Für 2 Wähen (a 30 cm O) Der Teig für eine Wähe wird kurz aus Mehl, Butter, Eiswasser und etwas Backpulver geknetet - un ...
Wake Up-Omelett
62 1/2 ml Milch; ca. 2 Essl. Tomatenmark Salz, Pfeffer Muskatnu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe