Lachswürfel mit Kokosrahm

  500g Lachsfilet
  3tb Helle Sojasauce
  1 geh. TL Maisstärke
  1 Grüne Peperoni
  1 Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  4tb Erdnussöl; +/-
  0.5 geh. TL Rote Currypaste; oder
  1 geh. TL Pikantes Currypulver gestrichen voll
  4tb Fischsauce
  350ml Kokosmilch
  1 geh. TL Eingel. rote Pfefferkörner
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen 04/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Lachs in zwei cm grosse Würfel schneiden. Sojasauce und Maizena
mischen, Lachswürfel darin wenden und etwa fünfzehn Minuten
marinieren lassen.

Inzwischen die Gemüse vorbereiten: Peperoni rüsten, entkernen und
in etwa 1/2 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch
schälen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden.

Die Hälfte des Öls im Wok erhitzen und den Lachs darin in Portionen
während je einer Minute braten. Fisch beiseite stellen und den Wok mit
Küchenpapier ausreiben.

Das restliche Öl erhitzen und Peperoni, Zwiebel und Knoblauch darin
während 1-2 Minuten unter Rühren braten. Den Wok vom Feuer ziehen,
Currypaste oder -pulver beifügen und kurz mitdünsten; sie soll nicht
anbrennen. Fischsauce und Kokosmilch dazugiessen und aufkochen. Die
Pfefferkörner unter kaltem Wasser spülen, in die Sauce geben und
mitkochen. Die Sauce soll leicht sämig binden; sollte sie zu dick
sein, noch etwas Wasser beifügen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Lachswürfel untermischen und nur
noch gut warm werden lassen. Mit Salz, Fischsauce und Curry
abschmecken.

Dazu passt Trockenreis.

Tipp: Die in den Asia-Abteilungen grosser Lebensmittelgeschäfte
erhältliche salzige Fischsauce wird speziell in der Thai-Küche zum
Würzen von Speisen aller Art, besonders aber für Saucengerichte
verwendet. Sie ist wie bei uns die Bouillon eine Allerweltswürze;
diese kann zwar ersatzweise verwendet werden, aber eine richtige
Alternative für die Fischsauce ist Bouillon nicht.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Neu-England-Sommerfisch-Eintopf
Die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Den Lauch waschen, das Weisse und Hellgrüne in feine Streifen schneiden. B ...
Neuseeländische Grünschalenmuscheln überbacken
(*) 2-3 kg , wenn es als Hauptgericht sein soll Die Grünschalenmuscheln aufgetaut auf einem Backblech ausbreiten. Die T ...
Neuseeland-Seehecht im Prosciutto-Mantel
Backofen auf 160° vorheizen. Seehechtfilets auftauen und kurz unter fliessendem kalten Wasser abbrausen, mit Küchenkrep ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe