Lammstelzen Rustikal

  4 Lammhaxen (250-300 g)
  2 Zwiebeln
  1 Knoblauchknolle
  1 Möhre
  1Sk Sellerie(ca. 100 g)
  2 Zweige Thymian
  2 Zweige Rosmarin
  4 Lorbeerblätter
  1tb Pfefferkörner
  2 Chilischoten (Peperonen)
  4 Pimentkörner
   Salz
  1 Zitrone (1 Stück Zitronenschale, 1
   breit 5 cm lang, Rest der Zitronenschale in Zesten)
  0.75l Trockener Rotwein
  1tb Tomatenmark
  1tb Mehl (gestrichen)
  1bn Petersilie (glatt)
  1ts Zitronenzesten



Zubereitung:
1. Die Lammhaxen in eine grosse Tupperschüssel geben. Die Zwiebeln,
Möhre und Sellerie schälen und alles in kleine Würfel schneiden.
Knoblauchknolle in Zehen teilen und diese schälen. Mit den Kräutern
und den feingemahlenen Gewürzen, der Zitronenschale und dem Rotwein zu
dem Fleisch geben, die Schüssel verschliessen und über Nacht
marinieren.

2. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Die Marinade
abseihen (Flüssigkeit auffangen, Gemüse und Kräuter aufbewahren) 3.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. In einem Bräter das Öl erhitzen und
die Haxen von allen Seiten kräftig anbraten. Das abgesiebte Gemüse
inkl. der Kräuterzweige dazugeben und kurz anrösten, kräftig salzen.

4. Fleisch und Gemüse an den Rand schieben, 1 El Zucker in die Mitte
des Bräters geben und anrösten bis der Zucker zerläuft, das
Tomatenmark da hineinrühren, flott mit anbraten. Mit dem Gemüse
mischen, 1 El Mehl gut mit hineinrühren und dann mit der
Marinadenflüssigkeit ablöschen.
Den Bräter verschliessen und 1 bis 1 1/2 Std schmoren.

Kräuterzweige und Lorbeerblätter herausangeln. Sauce durch die Flotte
Lotte passieren. Alles in eine Servierform umfüllen.

Petersilie abzupfen und Blätter feinhacken. Mit den Zitronenzesten
mischen. Über das Fleisch streuseln.

Dazu Baguette reichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gratiniertes Pilzrösti mit Schweinefilet
Für das Kartoffelrösti die Kartoffeln schälen, raspeln und in einem Küchentuch ausdrücken. Mit Jodsalz und Pfeffer würz ...
Gratiniertes Putenschnitzel
Den Käse in einen tiefen Teller geben und mit einer Gabel zerdrücken. Dabei die Hälfte der Sahne und den Thymian untermi ...
Graupensalat mit Zwiebelfleisch
Die Graupen in reichlich Wasser ca. 40 Minuten lang weich kochen, in ein Sieb geben und kalt abschwenken. Den Rucola fe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe