Lasagne

 
Teig:: 200g Mehl,
  2 Eier,
  2 Eischalen-Hälften Wasser,
  1ds Salz
 
Ragù bolognese:: 1tb Olivenöl,
  1tb Butter,
  100g gesalzener Speck (Würfelchen),
  500g Hackfleisch (gemischt),
  1 Zwiebel (fein gehackt),
  2 Karotten (fein geschnitten),
  0.25 Sellerieknolle (fein geschnitten),
  2 Rippen Bleichsellerie (fein geschnitten),
  200ml Rotwein (herb),
  1cn Pelati (geschälte Tomaten),
  2tb Tomatenpüree,
  1tb frische Rosmarinnadeln oder 1 TL getrocknete,
  1tb frische Salbeiblätter (fein gehackt) oder 1 TLgetrocknete,
   Salz,
   Pfeffer
 
Béchamelsauce:: 1tb Butter,
  1tb Weißmehl,
  300ml Rinderbrühe,
  2tb Weißwein,
   Muskatnuss,
   Salz,
   Pfeffer,
  3tb Parmesankäse (gerieben)



Zubereitung:
Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Die restlichen
Zutaten beigeben und alles zu einem festen Teig verarbeiten. Diesen 30
Minuten kühl stellen. Danach auswallen, in Stücke schneiden und diese
in viel Salzwasser 12 Minuten kochen. Das Wasser abgießen.

Für das Ragù bolognese Olivenöl und Butter schmelzen, die
Speckwürfelchen darin etwas angehen lassen. Fleisch dazugeben und
durchbraten. Die Zwiebel und das Gemüse 5 Minuten mitdämpfen. Mit dem
Wein ablöschen. Geschälte Tomaten und Tomatenpüree darunter mischen und
90 Minuten auf kleinem Feuer kochen. Mit den Kräutern würzen und
nochmals 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Béchamelsauce Butter schmelzen, das Mehl darunter rühren. Den
Topf vom Feuer nehmen, die Fleischbrühe vom Topfrand entlang beigeben,
gut rühren, mit dem Weißwein verfeinern und mit Salz und Pfeffer
würzen. Fünf bis zehn Minuten köcheln lassen. Den Käse darunter
ziehen.

Lasagneblätter und Bolognese in mehreren Lagen in eine eingefettete
Auflaufform geben, darüber Béchamelsauce gießen. Darauf geriebenen Käse
und Butterflöckchen streuen. Die Lasagne für 20 bis 25 Minuten in den
auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben.
: : Schwein
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Auflauf und Gratin
: : Folge 315 vom 22. Februar 2004
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammgröstl auf Herbsttrompeten und dreierlei Bohnen
Die verschiedenen Bohnenkerne miteinander in reichlich kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag auf ein ...
Lammgulasch
Fleisch in 2 bis 3 cm große Stücke, Zwiebeln und Knoblauchzehen in feine, Möhren und Sellerie in kleine Würfel schneiden ...
Lammgulasch mit buntem Paprika
Lammschulter in daumengrosse Stücke schneiden und in Butterschmalz anbraten, gehackte Zwiebeln dazugeben und mit dem ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe