Lunge (Basisinfo)

   Lunge



Zubereitung:
- Nach: dtv-Küchenlexikon
- Erfasst: Ulli Fetzer
- 2:246/1402.62 - 12.02.95
Lunge hat von allen Innereien den geringsten Nährwert. Da sich aus
Lunge recht schmackhafte Gerichte bereiten lassen, die besonders in
Österreich (Beuschel) und Frankreich sehr geschätzt werden, sollte
sie - auch wegen ihrer schlankheitsfördernden Wirkung - viel öfter
auf unserem Tisch erscheinen. Zu empfehlen ist aber nur Kalbs- oder
Lammlunge, während die grobschwammige Lunge von Rind und Schwein
ausschliesslich zu Wurst (Leber- und Blutwurst) verarbeitet wird.
Aber bitte beachten: Lungenbraten ist die österreichische
Bezeichnung für Rinderfilet.
Vorbereitung: Die Lunge gut wässern und in Wurzelbrühe gar kochen,
dann je nach Rezept in Scheibchen oder Streifchen schneiden oder mehr
oder weniger grob pürieren.

* Quelle:
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Sun, 12 Feb 1995

Erfasser: Ulli

Datum: 05.04.1995

Stichworte: Fleisch, Innerei, Lunge, Info, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinebraten mit Zwiebeln
Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Braten in einen Bräter legen und mit Deckel im Backofen braten. Sch ...
Schweinebraten nach Grossmutterart
Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten Garzeit: ca. 90 Minuten ca. 430 Kalorien / 1797 Joule pro Portion Schweinebra ...
Schweinebraten nach Wildart
Schweinebraten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und zerdrückten Wacholderbeeren einreiben und in eine tiefe Form legen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe