Lunge (Basisinfo)

   Lunge



Zubereitung:
- Nach: dtv-Küchenlexikon
- Erfasst: Ulli Fetzer
- 2:246/1402.62 - 12.02.95
Lunge hat von allen Innereien den geringsten Nährwert. Da sich aus
Lunge recht schmackhafte Gerichte bereiten lassen, die besonders in
Österreich (Beuschel) und Frankreich sehr geschätzt werden, sollte
sie - auch wegen ihrer schlankheitsfördernden Wirkung - viel öfter
auf unserem Tisch erscheinen. Zu empfehlen ist aber nur Kalbs- oder
Lammlunge, während die grobschwammige Lunge von Rind und Schwein
ausschliesslich zu Wurst (Leber- und Blutwurst) verarbeitet wird.
Aber bitte beachten: Lungenbraten ist die österreichische
Bezeichnung für Rinderfilet.
Vorbereitung: Die Lunge gut wässern und in Wurzelbrühe gar kochen,
dann je nach Rezept in Scheibchen oder Streifchen schneiden oder mehr
oder weniger grob pürieren.

* Quelle:
** Gepostet von Ulli Fetzer
Date: Sun, 12 Feb 1995

Erfasser: Ulli

Datum: 05.04.1995

Stichworte: Fleisch, Innerei, Lunge, Info, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsleber Berliner Art
Die enthäutete Leber in Mehl wenden und in heissem Öl anbraten. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, die Äpfel schälen, ...
Kalbsleber in Kirsch-Mint-Sauce
1. Die Leber in Streifen schneiden. 2. Kirschen waschen, entsteinen und halbieren. 3. Leber in Mehl wenden und in der ...
Kalbsleber in Madeira
1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten. Zwiebeln abziehen und in sehr dünne Ringe schnei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe