Machboos al Laham

  500g Lammfleisch
  2lg Zwiebeln
  4 Tomaten; geschält in Würfel geschnitten
  2 Becher Basmati-Reis
  1tb Baharat
  1 geh. TL Gelbwurz (Kurkuma)
  0.5 geh. TL Loomi; getrocknete Limonen oder Zitronenschale
  1 Zitrone; Saft
  2 Becher Wasser; evtl. mehr
  1 Stck. Zimtstange
  6 Cardamoms; leicht geöffnet
  4 Pfefferkörner
  2 Nelken
  4 geh. TL Petersilie; gehackt oder Coriander, gehackt
  2 Safran-Fäden
  0.25 Becher Rosenwasser
 
EVENTUELL: 0.5 Becher Rosinen; o. Sultaninen
   Cashewkerne
 
ERFASST AM 23.03.95 VON:  Ilka Spiess



Zubereitung:
Safran in Rosenwasser geben und zur Seite stellen.

Zwiebeln in Öl anbraten und glasig dünsten. Baharat und Gelbwurz mit
der Zitronenschale zugeben und leicht anschwitzen lassen. Das Fleisch
hinzugeben und ebenfalls ringsum anbraten Tomaten und Zitronensaft
zugeben und etwas durchköcheln.

Wasser, Salz, Zimtstange, Nelken, Pfefferkörner und Cardamoms zugeben.
Hitze reduzieren und alles ca. 45 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Reis waschen.

Wenn das Fleisch gegart ist, den Reis und Petersilie hinzugeben. Auf
kleinster Flamme ziehen lassen, bis der Reis die ganze Flüssigkeit
aufgenommen hat und gar ist (Die Hitze wirklich ganz klein damit die
Flüssigkeit nicht zu früh verdampft und der Reis anbrennt).

Das Rosenwasser über den Reis geben und zugedeckt nochmals ca.
10_Minuten ziehen lassen, damit das Aroma aufgenommen werden kann.

Nun kann man noch helle Rosinen oder Sultaninen zusammen mit ein paar
Cashew Kernen in Butterschmalz leicht anbraten, die Rosinen poppen dann
auf die volle Grösse auf, und über den Reis geben.

Anmerkung Ilka: Auf die Rosinen und Nüsse sollte man auf keinen Fall
verzichten, schmeckt umwerfend gut.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ämmitaler Saftplätzli
Speckwürfeli in einem Bratentopf verteilen. Plätzli mit Senf bestreichen und würzen. Das Fleisch lagenweise mit dem Ge ...
Amors Tatar
Das Tatar mit dem Eigelb vermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und einigen Spritzern Angostura bitter gut würz ...
Ananasfleischragout
*Das Glutamat würde ich weglassen! Das Öl erhitzen. Die Krabben mit Mehl bestäuben, Eigelb zugeben, die Krabben gut dar ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe