Maisbrot

  300g Weizenmehl
  20g Hefe
  1 Spur Zucker
  0.375l Wasser, lauwarm
  0.5ts Salz
  200g Maismehl



Zubereitung:
Beachten:

Falls grob gemahlenes Mais verwendet wird, muss man es unbedingt über
Nacht einweichen, damit es später dem Teig kein Wasser mehr entziehen
kann. Sonst wird der Teig zu trocken und bröselig, kann kein Gerüst
mehr bilden und bricht beim Backen auseinander.

Etwas Mehl, zerbröckelte Hefe und Zucker mit dem Wasser in einer
Schüssel rühren. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Das restliche Mehl mit dem Salz und dem Maismehl vermischt
darübersieben. Alles zu einem festen Teig kneten.

Zu einer Kugel geformt unter einem Tuch eine weitere halbe Stunde gehen
lassen.

Den Teig erneut durchwalken. Eine Laib daraus formen und in eine
gefettete Kastenform (1.5 Liter Inhalt für 1 Brot) legen und zugedeckt
etwa eine Stunde gehen lassen.

Die Oberfläche mit Wasser einstreichen und das Brot bei 225 Grad 50
bis 60 Minuten backen. Danach erneut mit Wasser bepinseln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Zwieback-Trifle
Trifle ist ein englisches Dessert aus geschichteten Biskuits mit Creme und Früchten. Mit Vollkornzwieback und wenig ...
Zwiebel- Käsefladen
Die Hefe und das Salz in dem Wasser auflösen. Das Mehl und anschliessend das Öl darunter arbeiten. In der Küchenm ...
Zwiebel Toast
Den Speck in der heissen Margarine leicht anbraten, Hitze reduzieren, die Zwiebeln beifügen und zugedeckt langsam weich ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe