Almsuppe (Suppe mit Sauerrahm)

  1l Milch
  0.5l Sauerrahm
  1ts Kümmel
  1ts Kräutersalz
  300g Hartes Roggenbot



Zubereitung:
Aus den Gurktaler Alpen, eine echte Alpensuppe: je nach Milchertrag
wurde noch Rahm vom Vortag verwertet.

Milch und Sauerrahm mischen, langsam aufkochen. Würzen und ca. 10
Minuten köcheln lassen.

Roggenbrot fein hobeln oder hacken, in die Suppenteller verteilen und
das Milch-Rahm-Gemisch darüber anrichten, etwas gehobelten Bergkäse
darüberstreuen.

(Die Roggenbrotstücklein können auch in die kochende Suppe gegeben
werden.

Falls man es noch nahrhafter mag, kann man das Verhältnis Milch -
Sauerrahm umkehren (2 Teile Sauerrahm auf 1 Teil Milch).

* Quelle: Es kocht in den Alpen, Was Transitverkehr und
KöchInnen in den Alpen anrichten, Limmat Verlag
Zuerich 1992, ISBN 3 85791 207 3
** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux
(2:246/1401.58 - AKA 2:301/212.19)
vom 27.06.1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Suppe, Creme, Sauerrahm, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwäbische Landente mit Rettichgemüse
Die Haut der Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Diese scharf anbraten, bis die Haut kross ist, und ...
Schwäbische Laugenbrezelsuppe
Was die Resteverwertung betrifft, waren die schwäbischen Hausfrauen schon immer erfinderisch. Die Brezelsuppe ist ein gu ...
Schwäbische Maultaschen - Leibgericht und Streitobjekt
Zwiebel fein schneiden und in einem Esslöffel Butter goldgelb dämpfen. Rauchfleisch fein gehackt, getrennt anbraten, übe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe