Marzipan-Ersatzmasse

  500g Zucker
  250g Gekochte Pellkartoffeln
  1 Fläschchen Bittermandelöl
  1 Fläschchen Mandelöl
  0.5tb Wasser
  125g Puderzucker, fein gesiebt



Zubereitung:
500 g Zucker und 250 g geriebene Kartoffel, vom Tag vorher (erst dann
abwiegen, wenn sie gerieben sind), werden mit dem halben Esslöffel
Wasser unter ständigem Rühren auf kleinem Feuer zum Kochen gebracht
(etwa 5 Minuten schwach kochen lassen). Man nimmt die Masse vom Feuer,
schüttet das Bittermandelöl hinzu, rührt gut um und lässt die Masse
zugedeckt völlig erkalten (nicht mehr rühren). Nach dem Erkalten gibt
man den feingesiebten Puderzucker hinein, verrührt alles gut und
lässt die Masse zugedeckt einige Stunden stehen, damit sie fest wird.
Bevor man die Masse formt, muss man sie erst geschmeidig kneten. Man
nimmt ein grösseres Stück Marzipan-Masse in beide Hände, rollt und
knetet sie richtig durch, dann lässt sie sich besser formen. Beim
Formen die Hände mit Puderzucker oder ganz leicht mit Kartoffelmehl
einreiben, evt. die Hände öfter waschen, damit die Masse nicht klebt.
Zu bemerken ist, dass man die Masse genau nach Vorschrift zubereiten
muss, niemals mehr Flüssigkeit hinein gibt, sonst wird die Masse zu
weich und lässt sich nicht formen.

Quelle: Die Herstellung von Marzipan-Ersatz, Leni Rühl, Wanne Eickel



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pilsener Fleisch
Fett auslassen. Fleisch leicht schmoren, Zwiebeln wie bei Gulasch dazu. Tomatenpaprika und Gurkentaler zerkleinern. ...
Pilzauflauf
Die Hälfte des Olivenöls in eine Auflaufform geben, die Brotscheiben darauf legen. In dem restlichen Olivenöl die Pilze ...
Pilzauflauf
Speck und Zwiebeln in Würfel, Porree in Ringe, Champignons in Scheiben schneiden. Speck in Butter auslassen, Zwiebeln un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe