Mit Naturreis überbackenes Poulardenbrüstchen auf...

 
Reis:: 20ml Distelöl
  1tb Schalottenwürfel
  125g Naturreis
  50ml Weisswein
  280ml Geflügelfond
  1 Ei
  1 Eigelb
  50g Parmesan
  2tb Kräuter, gehackt (Petersilie, Schnit
   Estragon)
 
Poulardenbrüste:: 4 Poulardenbrüste
  20ml Distelöl
  2 Thymianzweige
  1 Rosmarinzweig
  2 Schalotten, halbiert
  2 Knoblauchzehen, halbiert
 
Mangold:: 800g Mangold
  2tb Mehl
  0.5tb Currypulver
  1tb Schalotten, gewürfelt
  20ml Distelöl
  0.5tb Currypulver
  50ml Weisswein
  100ml Crème fraîche
   Salz, Pfeffer
  20ml Distelöl
 
Garnitur::  Kerbelblättchen



Zubereitung:
Das Distelöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin
anschwitzen. Den Naturreis beigeben, glasieren und mit Weisswein und
Geflügelbrühe aufgiessen. Solange langsam köcheln lassen, bis die
Flüssigkeit vollständig verkocht ist. Den Reis etwas abkühlen
lassen. Im noch warmen Zustand das Ei, Eigelb und Parmesan
unterrühren. Die gehackten Kräuter untermischen und abkühlen lassen.

Poulardenbrüste:
Die Poulardenbrüste von der Haut befreien und in heissem Distelöl
anbraten. Thymian, Rosmarin, Schalotten und Knoblauch zufügen. Wenn
die Brüste von allen Seiten gut angebraten sind, aus der Pfanne nehmen
und mit den Kräutern auf mit Alufolie belegtes Backblech setzen. Den
Naturreis ca. 1,5 cm dick darauf verteilen. Das Ganze im vorgeheizten
Backofen bei 180 GradC ca. 30 Minuten backen.

Mangold:
Den Mangold putzen und den Wurzelansatz abschneiden. Die Blätter
waschen und vom Stiel abzupfen. Beides in Streifen schneiden. Die
Blätter und die Stiele getrennt voneinander kurz in Salzwasser
blanchieren und abschrecken. Das Mehl mit dem Currypulver vermischen.
Die noch feuchten Mangoldstiele in der Mehl-Curry-Mischung wälzen. Die
Schalotten in Distelöl ohne Farbe anschwitzen. Mit Currypulver
bestäuben und mit Weisswein und Creme fraiche auffüllen. Mit Salz und
Pfeffer würzen. Solange kochen, bis eine sämige Konsistenz entsteht.
Die blanchierten Mangoldblätter beigeben und einmal aufkochen lassen.
Die mehlierten Mangoldstiele in Distelöl goldbraun braten.

Das Mangoldgemüse auf Teller anrichten und die gebratenen Stiele
darüberstreuen. Die Poulardenbrüste aufschneiden, darauf anrichten
und mit Kerbelblättchen dekorativ garnieren.

O-Titel:
Mit Naturreis überbackenes Poulardenbrüstchen auf Mangoldgemüse mit
Curry
http://www.swr-online.de/kurz-vor-6/lafer/sendungen/2001/06/13/index
.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Lammhackspiesschen vom Grill mit Tzatziki
Lammhackspiesschen: Die Holzspiesse in kaltem Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen. Die Zwiebel ...
Lammhackspiesse
1. Altbackenes Weizenbrötchen in heissem Wasser 10 Min. einweichen, ausdrücken und mit Lammhack und gemischtem Hack, E ...
Lammhackspieße
1. Altbackenes Weizenbrötchen in heissem Wasser 10 Min. einweichen, ausdrücken und mit Lammhack und gemischtem Hack, E ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe