Berner Haselnussleckerli Variante 1

  350g Haselnüsse geröstet,geschält, gemahlen
  350g Mandeln gemahlen
  500g Zucker
  100g Orangeat gehackt
  1ts Zimt
  1 Zitrone abgeriebene Schale
  2tb Aprikosenmarmelade
  4 Eiweiss verklopft



Zubereitung:
Eine weitere Leckerli-Variante ! Diese ist durch die niedrigere
Backtemperatur und die höhere Zuckermenge gekennzeichnet. Sie
enthält daher kein Honig, ist also kein echtes Leckerli-Rezept !

Wegen der Verwendung von Eiweiss und der niedrigen Backtemperatur sind
diese Leckerli nicht lange haltbar !

Alle Zutaten zu einem Teig zusammenfügen und 1 Tag ruhen lassen.

Auf Zucker 1 cm dick auswallen, in Rhomben ausschneiden.

20 bis 30 Minuten bei schwacher Hitze (120 bis 140 Grad) in der Mitte
des vorgeheizten Ofens backen.

* Quelle: Betty Bossi, Gützle, Zuerich 1985
** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58)
vom 12.06.1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Backen, Gebäck, Leckerli, Eiweiss, Schweiz,
P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Cheese-Cake amerikanischer Art
(*) Springform 26 cm Durchmesser. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Grahamgützli im Cutter oder in einem Plasti ...
Cheesecake für Amerika-Fans
(*) für einen Kuchen von 26 cm Durchmesser :> In unserem Büro haben wir einen lieben Kollegen, er :> ist ein Amerika-Fa ...
Cheesecake mit Pflaumenkompott
Die Zutaten für den Teig zu einem festen Teig verkneten und diesen 1/2 Stunde kalt stellen. Danach ausrollen und in eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe