Beschwipste Minzmirabellen

  1.5kg Vollreife Mirabellen
  0.125l Waser
  300g Zucker
  1 Vanilleschote
  2 Unbehandelte Zitronen
  3 Pfefferminzzweige
  0.75l Mirabellengeist



Zubereitung:
Die Mirabellen gründlich in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen,
in einem sauberen Küchentuch abtrocknen, dann mit einem
Pflaumenentsteiner die Steine herauslösen. Die Mirabellen in beliebig
grosse Gläser mit Klammerverschluss geben.

Das Wasser in einem Stieltopf mit dem Zucker vermischen. Die
Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs halbieren, das Mark
herausschaben und in den Topf geben. Die Mischung unter Rühren langsam
zum Kochen bringen, dabei muss der Zucker ganz schmelzen.

Nebenher die Zitronen unter fliessendem heissem Wasser gründlich
abbürsten, die Schalen hauchdünn abschälen und den Saft auspressen.

Die Zuckerlösung unter ständigem Rühren 2 Minuten sanft köcheln
lassen, dann mit dem Zitronensaft vermischen und etwas abkühlen
lassen.

Die Zitronenschalen in etwa 5 cm lange Stücke schneiden, die
ausgeschabten Vanilleschotenhälften noch einmal quer halbieren. Die
Pfefferminze kurz unter fliessendem Wasser abspülen, dann auf
Haushaltspapier legen und trockentupfen. Die einzelnen Blättchen
abzupfen, zusammen mit der Zitronenschale und der Vanilleschote zu den
Mirabellen geben.

Den Zuckersirup mit dem Mirabellengeist vermischen und über die
Früchte giessen. Die Gläser gut verschliessen und beschriften. Die
Mirabellen an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren.

Vor der ersten Kostprobe mindestens 4 Wochen durchziehen lassen.

Haltbarkeit: ca. 6 Monate.

Schmeckt gut zu: Vanilleeis, Hefepudding oder ohne Flüssigkeit zu
kurzgebratenen Wildstücken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Saure Rippchen
Zwiebeln grob hacken, Möhren und Tomaten in grössere Stücke und Petersilienwurzel in Scheiben schneiden. Butterschmalz ...
Saure Rüben (Elsass)
Fleisch salzen, pfeffern und über Nacht an einem kühlen Ort ziehen lassen. Dann Fleisch vorkochen (ein Teil davon be ...
Saure Sahne, Schmand und Creme Fraiche 1/2
Ein Klecks Creme fraîche auf Pellkartoffeln, eine Salatsauce verfeinert mit Saurer Sahne; oder ein deftiger Gemüsekuchen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe