Damaszener Messer

Aal in Sülz

  1 Aal; 1 bis 1,5 kg
   Salz
   Pfefferkörner
   Zitronensaft
  1 Lorbeerblatt
  1sm Zwiebel
   Sülze (*)
   Essig
   Maggi-Würze



Zubereitung:
Ein gut vorgerichteter und gesäuberter Aal (1 bis 1 1/2 kg ) wird in
schöne Stücke geschnitten und in kaltem Wasser nebst Salz, einigen
Pfefferkörnern, etwas Zitronensaft, 1 Lorbeerblatt, 1 kleinen Zwiebel
zugestellt und 15 Minuten gekocht. Dann nimmt man die Aalstücke aus
der Brühe, legt sie auf ein Sieb und übergiesst sie mit kaltem
Wasser.
Zwei Drittel Gallerte wird mit einem Drittel Fischbrühe vermischt, mit
Essig und einigen Tropfen Maggi-Würze nachgewürzt, mit den
Aalstücken in Gläser gefüllt und 25 Minuten bei 98 Grad
sterilisiert.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 5. Juni 2000




Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachscarpaccio mit Limonenvinaigrette
Tipp: Wenn der Fisch nicht dünn genug geschnitten ist, gibt man ihn zwischen einen Gefrierbeutel und rollt ihn vorsichti ...
Lachs-Carpaccio mit Trüffelöl-Vinaigrette
1. Für die Vinaigrette 4 El Zitronensaft, 4 El Olivenöl, Trüffelöl, Salz und Pfeffer verrühren. 2. Rauke waschen, putzen ...
Lachs-Confit mit Petersilienöl
Aus den Ölsorten, dem kleingehackten Knoblauch, Basilikum, Thymian, Korianderkörner, Pfefferkörner eine Marinade rühren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe