Pastel de Tres Leches (Coco)

  1.5 Tasse/n Mehl
  1ts Backpulver
  0.5c Butter
  2 Tasse/n Zucker (2 x je 1 Tasse)
  5 Eier
  1.5ts Vanilleextrakt
  1c H-Milch 3.8% Fett i. Tr.
  210g Gesüsste Kondensmilch (Milchmädchen)
  180g Kokosmilch (Dose, ungesüsst)
  0.25c Batida de Coco
  200g Frischkäse (fettreduziert max. 15% Fett)
  3tb Puderzucker, gesiebt



Zubereitung:
Ofen auf 175 Grad vorheizen. Springform (mind. 20 cm
Durchmesser)einfetten und ausmehlen.

Mehl mit Backpulver sieben. Weiche Butter und 1 Tasse Zucker hellcremig
aufschlagen, die Eier und 1/2 TL Vanilleextrakt oder ein Päckchen
Vanillezucker (dann 1 EL Zucker weniger nehmen)einrühren.
Nach und nach je 2 Esslöffel Mehl einarbeiten, bis es aufgebraucht
ist. Nocheinal gründlich durchrühren, der Teig sollte schön glatt
sein. In die Springform füllen, glatt steichen, dabei nach aussen
arbeiten. Das innere Niveau sollte nicht zu hoch sein sondern eher
minimal niedriger als der Rand sein. 40 min backen. Nach 35 min ein
Zahnstocherprobe machen, sollte noch Teig am Hölzchen kleben, 5 min
weiterbacken bis zur nächsten Probe.

Der noch warme Kuchen wird mit einem Satespiesschen oder einer Gabel
gleichmässig verteilt perforiert dazu sticht man alle 3 cm senkrecht
von der Oberfläche ausgehend bis zum Boden. Dann lässt man den Kuchen
in der Form auskühlen.

Milch, Kokosmilch, Kokoslikör und die gesüsste dicke Kondensmilch in
einen Topf füllen, gut verquirlen, einmal aufkochen und abkühlen
lassen. Diese Mischung wird dann schubweise, immer wieder warten bis
der Flüssigkeitspegel sinkt, über den gesamten Kuchen gegeben keine
Stelle auslassen. Er soll sich damit richtig vollsaugen.

Der Kuchen wird für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank gut
durchgekühlt, am Besten jedoch über Nacht im Kühlschrank belassen.

Den Kuchen aus der Form lösen. Der Frischkäse wird mit einem
Teelöffel Vanilleextrakt und dem Puderzucker weichcremig aufgemixt.
Der Kuchen wird mit dieser Creme dünn und gleichmässig überzogen.

Der Kuchen muss jetzt nochmals für 1-2 Stündchen in den Kühlschrank,
damit die Frischkäseglasur fest wird.

Sehr schön passt dazu ein tropischer Fruchtsalat aus Nektarine, Mango,
Honigmelone, Früchte in dekorative Schnitze geschnitten, mit
Limonensaft und wenig Rohrzucker oder Honig einige Stunden mazeriert.

Man gibt ein schönes Kuchenstück auf einen Teller und dekoriert auf
einer Seite die Fruchtschnitze an. Einige geröstete Kokoslocken kann
man zur Garnitur auf das Kuchenstück legen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Deckelstart - zugedeckte Hefefladen
Früher, wenn die Männer auf weit abgelegenen Feldern pflügten, nahmen sie die Speisen für das Mittagessen mit. Der z ...
Der Mücken-Killer (Zigouille-Moustique) (Wallis)
Die Brotkruste entfernen; die Brotkrumen in Würfel schneiden und in eine Salatschüssel legen. Mit kochender Milch begi ...
Dessert Parfait Torrone
Eiweiß mit Zucker (1) steifschlagen. Eigelb mit Zucker (2) schaumig schlagen, Schlagrahm und Cognac vorsichtig unterzie ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe