Bischof=Soß

   Pomeranzen
   Zucker
   Zitrone
   Rotwein
   braune Coulis



Zubereitung:
Man röstet die Pomeranzen wie zum Bischof, schneidet dann die gelbe
Schale fein ab, thut sie in eine Casserole, und drückt den
Pomeranzensaft dazu, gibt eines Taubeneyes gross Zucker, von 1 Citrone
den Saft und 2 Glas rothen Wein daran, und lässt es mit so viel
brauner Coulis durchkochen, als man braucht. Vorzüglich eignet sich
diese Soss zu Federvieh.

Quelle: Steinbrecher, Maria Anna; Was kochen wir heute; Wien 1823



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfeldips zu knackfrischem Gemüse
Dip 1 Die geschälten Äpfel grob reiben und mit der Sardellenpaste, Mayonnaise und Zucker gut vermischen. Dip 2 Die gesc ...
Apfeljoghurt
Zubereitung: Den Joghurt mit dem Apfelmus in einer Schüssel glattrühren. Mit dem Zimt, dem Nelkenpulver, den Preiselbeer ...
Apfelkren. (Meerrettich.)
6 bis 8 Stück geschälte Borsdorfer oder andere schmackhafte Äpfel, aus denen man das Kernhaus entfernt hat, werden gevie ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe