Bischof=Soß

   Pomeranzen
   Zucker
   Zitrone
   Rotwein
   braune Coulis



Zubereitung:
Man röstet die Pomeranzen wie zum Bischof, schneidet dann die gelbe
Schale fein ab, thut sie in eine Casserole, und drückt den
Pomeranzensaft dazu, gibt eines Taubeneyes gross Zucker, von 1 Citrone
den Saft und 2 Glas rothen Wein daran, und lässt es mit so viel
brauner Coulis durchkochen, als man braucht. Vorzüglich eignet sich
diese Soss zu Federvieh.

Quelle: Steinbrecher, Maria Anna; Was kochen wir heute; Wien 1823



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zanderröllchen auf Raukensauce*
*Involtini di luccio perca alla salsa di rucola Die Wirzblätter kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrec ...
Zhoug "Saddam"
Alle Zutaten in einem Mixer pürieren und in ein Glas füllen. Im Kühlschrank aufbewahrt, ist sie mehrere Monate haltbar. ...
Zhoug "Saddam"
Alle Zutaten in einem Mixer pürieren und in ein Glas füllen. Im Kühlschrank aufbewahrt, ist sie mehrere Monate haltbar. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe